| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die großen Pläne der CRC-Ruderer

Rudern. Der Ruderverein aus Krefeld richtet im kommenden Jahr die Europameisterschaft der U19-Ruderer aus. Zuvor sind zwei Deutsche Meisterschaften auf dem Elfrather See geplant. Von Oliver Schaulandt

Der Crefelder Ruderclub (CRC) stellt sich nach den Olympischen Spielen in Rio, bei denen die Krefelderin Lisa Schmidla ja sogar als Goldanwärterin im Frauen-Vierer gehandelt wird, gleich einer Vielzahl an großen Herausforderungen. Am Wochenende vom 7. bis zum 9. Oktober ist er Gastgeber der deutschen Meisterschaft im Sprint und für Großboote mit 1400 Teilnehmern, im kommenden Jahr werden vom 21. bis 23. April auf dem Elfrather See die Deutschen Meisterschaften im Kleinboot ausgetragen, und als Höhepunkt ist der CRC Gastgeber der Europameisterschaften in der Altersklasse der Unter 19-Jährigen.

Dann werden 700 Starter aus ganz Europa erwartet, und da für die 14 Bootsklassen jedes Land nur ein Boot stellen darf, werden sich dann also die besten Ruderer Europas in dieser Altersklasse auf dem Elfrather See über die neue 2000 Meter lange Strecke messen. Rund 4000 Zuschauer werden dazu in der Zeit vom 18. bis zum 21. Mai 2017 erwartet, Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer hat die Schirmherrschaft übernommen. Möglich macht die Ausrichtung dieser Großveranstaltung unter anderem die neue, von Verein, Stadt und Land angeschaffte Startanlage für die Ruderer.

"Damit könnten wir sogar Gastgeber von Olympischen Spielen sein", sagt CRC-Vorsitzender Christoph Lüke, der nun hofft, möglichst viele Zuschauer aus Krefeld für das Naherholungsgebiet Elfrather See ("Der See besteht schließlich aus mehr als nur der kleinen Ecke, in der sich Gänse niedergelassen haben", sagt CRC-Ehrenvorsitzender Walter Jansen), die Veranstaltung und am besten gleich für den gesamten Rudersport begeistern zu können. Dazu veranstaltet der Verein unter dem Motto "Alle in einem Boot" wieder den Crefelder Rudertag.

Seit 13 Jahren gibt es diese Veranstaltung nun bereits, an der sich zum Beispiel Firmen oder sonstige Gruppen in einen Vierer setzen sollen und gegeneinander antreten - natürlich gibt es zuvor vier Übungseinheiten, die von dem fachkundigem Trainerteam im CRC veranstaltet werden. Diese Veranstaltung, zu der rund 360 Teilnehmer erwartet werden, ist am Samstag, 2. Juli, ab 12 Uhr auf dem Elfrather See; Anmeldungen sind ab sofort über die Seite www.rudertag.de möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die großen Pläne der CRC-Ruderer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.