| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die HSG verpflichtet einen niederländischen Nationalspieler

Dritte. Handball: Der 23-jährige Spielmacher Dario Polmann unterzeichnete Montag beim Krefelder Drittligisten einen Zweijahresvertrag.

Liga (RP) Mit der Verpflichtung von Dario Polman präsentierte die HSG Krefeld als Spitzenhandballclub aus der Seidenstadt gestern einen echten "Kracher" als Neuzugang. Der aktuell 23-jährige Spielmacher wurde am 5. August 1992 geboren und wechselt vom niederländischen Erstligisten Targos Bevo HC an den linken Niederrhein. Bei seinem aktuellen Verein spielt er derzeit noch gegen die Limburg Lions um die Niederländische Meisterschaft und freut sich schon auf seine neue Wirkungsstätte.

Der 1,90 Meter große Dario Polman konnte Trainer Olaf Mast während der abgelaufenen Spielzeit in mehreren Probetrainingseinheiten überzeugen und sich als gute Lösung für den leider scheidenden Spielmacher Thomas Pannen empfehlen. Polmnn ist aktuelles Mitglied der niederländischen Nationalmannschaft und unterzeichnete somit seinen ersten Auslandsvertrag, um sich weiter im professionellen Handballsport zu etablieren. Zusammen mit den Geschäftsführern Thomas Wirtz und Manfred Fothen, sowie dem Beiratsmitglied Ralf Leopold wurden am Montagabend alle notwendigen Arbeitspapiere unterschrieben.

Die HSG Krefeld und Dario Polman freuen sich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Mit dieser Verpflichtung landete der Verein einen großen Coup. Denn viele 2. und 3. Ligisten waren an dem sympathischen jungen Mann interessiert, der sich nach vielen intensiven Gesprächen für den aufstrebenden Club in Krefeld entschied. "Mit Darios Verpflichtung gehen wir unseren Weg konsequent weiter. Ich lege bei der Kaderzusammenstellung großen Wert darauf, dass die einzelnen Positionen mit unterschiedlichen Spielertypen besetzt sind. Dies ist uns nun erneut gelungen, und ich glaube, dass wir auf der Spielmacherposition auch in der neuen Spielzeit hervorragend aufgestellt sind", sagte Trainer Olaf Mast. Sein neuer Spielmacher nannte nach der Vertragsunterzeichnung gleich sein persönliches Saisonziel: "Das wird mein erster Auslandsvertrag. Ich freue mich auf die Herausforderung und möchte der HSG Krefeld unbedingt helfen, in die 2.Bundesliga aufzusteigen."

Geschäftsführer Thomas Wirtz ist schon jetzt sehr angetan von der Neuverpflichtung: "Ich habe einige Spiele auf Video von Dario gesehen. Er ist extrem dynamisch, hat ein gutes Auge und einen starken Wurf. Er wird uns helfen und zusammen mit Tim Gentges ein starkes Spielmacher-Team bilden."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die HSG verpflichtet einen niederländischen Nationalspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.