| 00.00 Uhr

Lokalsport
DNL-Team kämpft um Platz acht

Jugend-Eishockey. Für das DNL-Team des KEV'81 wird das kommende Wochenende ein Duell um Platz acht sein. Der Gegner Rosenheim, der am Samstag um 17 Uhr und Sonntag um l0.30 Uhr in der Rheinlandhalle antritt, sitzt den Schwarz-Gelben mit zwei Punkten Rückstand auf Platz neun liegend im Nacken. Da versteht es sich von selber, dass zwei Siege für den KEV enorm wichtig wären, um weiter den besseren Platz für die Play-offs zu halten. Mit großer Freude nahm KEV-Trainer Elmar Schmitz zur Kenntnis, dass die Krefelder Nationalspieler in der Länderspiel allesamt von den Bundestrainern gelobt wurden.

"Die dürfen sich Hoffnungen auf eine Nominierung zur WM machen", sagt Schmitz. Zuerst gilt es aber, den Abstand auf Rosenheim zu halten oder im Idealfall zu vergrößern. Das erste Hinspiel gewann der KEV mit 4:2. Für weitere Siege gilt es, den kompakten Abwehrriegel der Bayern mit Nationaltorwart Jonas Steinmann zu knacken und dabei selber hinten dicht zu machen. Für Elmar Schmitz eine machbare Aufgabe.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DNL-Team kämpft um Platz acht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.