| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dolphins-Cheerleader starten heute bei der WM im Disneyland

Cheerleading. Die Loony Dolphins und die Dolphins Allstars wollen einen Platz unter den Top Ten erreichen. Seit einer Woche ist das Team in Florida.

Die Loony Dolphins und die Dolphins Allstars vom SC Bayer Uerdingen haben sich für die Weltmeisterschaft in Orlando/Florida qualifiziert, die an diesem Wochenende im dortigen Disneyland ausgetragen wird. Seit einer Woche ist das im Trainingslager in Miami. Nachdem das Wochenende zur Akklimatisierung mit Laufeinheiten am schönen Strand von South Beach genutzt wurde, ging am Montag die offizielle Vorbereitung im Trainingszentrum von Cheer-Factory Miami los.

Nach drei Stunden Training kamen die 49 Mädchen der Loony Dolphins und Dolphins Allstars nass geschwitzt und zufrieden aus der Halle. "Die Luft in Florida ist sehr gewöhnungsbedürftig für uns", sagt Natalie Bestsi-Keusch, die zum ersten Mal mit den Allstars bei der Weltmeisterschaft starten wird. "Es ist eine tolle Erfahrung, dabei zu sein und in einer amerikanischen Trainingshalle zu trainieren. Ich kann es noch gar nicht realisieren", sagt die jüngste Starterin Rana Karaman, die mit gerade mal 13 Jahren ohne Eltern die lange Reise auf sich genommen hat. Die Dolphins Allstars sind schon in den vergangenen Jahren bei der Weltmeisterschaft gestartet, für die Loony Dolphins ist es jedoch in der Konstellation das erste Mal. Die 26 Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren haben in der vergangenen Saison ordentlich abgeräumt und sich einen Platz unter den Top 10 als Ziel gesetzt. Am Dienstag und Mittwoch trainierten die jungen Damen bei einem der größten und bekanntesten Cheerleader-Teams aus Amerika. Die Top Gun Allstars zählen zur Elite im Cheerleading. "Wir sind sehr froh, dass wir bei Top Gun trainieren dürfen und uns sogar eine Trainingseinheit anschauen können. Die Mädels können dadurch wichtige Eindrücke dazugewinnen", sagt Trainerin Oxana Prokoptschuk.

Nach dem anstrengenden Programm in Miami ging es am Donnerstag für die Mädchen nach Orlando ins Disney World. Zwischen Mickey Maus und tausenden anderen Cheerleadern werden die Dolphins ihr Training intensivieren. Heute ist dann die Eröffnung der Meisterschaft. Die Dolphins Allstars starten in der Kategorie International Open Level 6, und die Loony Dolphins gehen in der Kategorie International Open Level 5 an den Start. "Es wird ein harter Kampf, aber wir haben zwei sehr gute Teams dieses Jahr", sagt Trainer Marco Schulz, der auf seine Teilnahme im Nationalteam verzichtet hat, um seine Teams zu unterstützen. Startschuss für die Loony Dolphins ist Sonntag um 13:03 Uhr amerikanischer Zeit. Die Dolphins Allstars gehen um 14:32 amerikanischer Zeit auf die Matte. Beide Teams haben das Ziel, am Montag mit den besten 20 Teams im Finale zu stehen und einen Platz unter den ersten Zehn zu ergattern.

Die Bar05 am Löschenhofweg 70 bietet am Sonntag ab 18 Uhr deutscher Zeit ein Public Viewing an.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dolphins-Cheerleader starten heute bei der WM im Disneyland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.