| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dolphins springen ins WM-Finale

Lokalsport: Dolphins springen ins WM-Finale
Cheerleading. Die Cheerlaeder des SC Bayer Uerdingen haben in Florida mit beiden Teams die Endrunde ereicht.

Die Loony Dolphins und die Dolphins Allstars des SC Bayer Uerdingen haben bei der Cheerleading-Weltmeisterschaft, die im Disney World Orlando in Florida/USA ausgetragen werden, das Finale erreicht und somit für den bislang größten Erfolg in der Abteilung gesorgt. In der Nacht zu heute sind die Finalwettkämpfe ausgetragen worden; über die Ergebnisse dort berichten wir in unserer morgigen Ausgabe.

Die beiden Teams aus Uerdingen starteten in den Kategorien International Open Level 5 und International Open Level 6. Die Loony Dolphins mussten sich in einer harten Kategorie mit 49 Startern messen und schafften es im Ranking auf den 15. Platzt. "Das war eine tolle Leistung der Loonies. Wir sind echt stolz auf die Mädels", sagte Trainer Marco Schulz. Die jungen Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren sind alle zum ersten Mal bei einer Weltmeisterschaft gestartet und haben eine tolle fehlerfreie Routine gezeigt. "Wir haben uns gestern einige Kleinigkeiten über eine Video-Analyse angeguckt und werden versuchen, diese vor dem Finale noch zu perfektionieren", sagt Trainerin Oxana Prokoptschuk. Im Finale wollten die Mädchen mindestens ihre aktuelle Platzierung verteidigen.

Die Dolphins Allstars gingen in der Vorrunde noch nicht fehlerfrei von der Matte. "Das war gestern noch nicht die Top-Form der Mädchen", sagt Abteilungsleiterin Kamila Blumski. "Das muss im Finale besser laufen." Trotz einiger Patzer haben die Allstars Platz 8 im Ranking erreicht und wollen im Finale eine fehlerfreie Routine stehen. "Ziel ist, das Programm fehlerfrei zu stehen, um dann zu sehen, wo wir im Weltranking stehen", sagt Oxana Prokoptschuk.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dolphins springen ins WM-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.