| 00.00 Uhr

Lokalsport
Doppelsieg für die CHTC-Herren

Bundesliga. Hockey: Die Auswahl von Trainer Matz Mahn ist nun Tabellenzweiter.

Die Herren des Crefelder HTC sind mit zwei Siegen erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Zunächst schlugen sie Uhlenhorst Mülheim mit 9:8 (4:6), bevor sie zuhause Schwarz-Weiß Köln klar mit 10:2 (5:2) besiegten. In der Tabelle machen sie dadurch einen großen Sprung auf Tabellenrang zwei.

In Mülheim traf Krefelds Rückkehrer Niklas Wellen früh, doch die Hausherren drehten das Ergebnis schnell auf 3:1 (16.), ehe Niklas Wellen mit seinem zweiten Saisontreffer auf 2:3 (17.) verkürzte. Im Weiteren sahen die Zuschauer eine tolle erste Hälfte, in der Lukas Windfeder, Tobias Matania und Timm Herzbruch auf der einen und Oskar Deecke und Felix Klein auf der anderen Seite trafen und die Gastgeber mit einer 6:4-Führung in die Kabine gingen. Auch nach dem Wechsel gaben beide Teams weiter Vollgas. Zunächst erhöhte Malte Hellwig für Mülheim, doch die Krefelder ließen sich davon nicht beeindrucken. Stattdessen erzielten sie durch Lars Conzendorf (37.), Felix Klein und Niklas Wellen (55.) sowie einem Doppelschlag von Oskar Deecke fünf Treffer in Folge und drehten die Partie auf 9:7. In den Schlussminuten gelang dem Gastgeber nur der Anschlusstreffer durch Hellwig.

Am Sonntag knüpften sie nahtlos an diese Vorstellung an. Felix Wild brachte die Hausherren aus spitzem Winkel mit in Führung (5.), die Lars Conzendorf und Felix Klein, der zweimal sehenswerten per Heber einnetzte, rasch auf 4:0 (20.) ausbauten. Mitte der Halbzeit verkürzte Kölns Timo Leichenich auf 4:1 (21.), bevor der stark aufspielende Oskar Deecke zum 5:1 abstaubte. Kurz vor der Pause gelang Köln das 5:2. Nach dem Wechsel blieben die Hausherren klar überlegen. Oskar Deecke, Felix Klein, Thomasz Gorny und Linus Michler schraubten das Ergebnis bereits auf 9:2 (52.), ehe Felix Klein in der Schlussminute mit seinem 14. Saisontreffer den 10:2 Endstand besorgte.

Coach Matthias Mahn zeigte sich erwartungsgemäß zufrieden: "Die beiden Siege waren ganz wichtig, sowohl für die Tabelle als auch für die Stimmung in der Mannschaft. Wir haben uns die Punkte redlich verdient und sind jetzt wieder oben dran."

(nose)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Doppelsieg für die CHTC-Herren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.