| 00.00 Uhr

Lokalsport
Doppelter Heimspieltag für BG RW Krefeld

Bundesliga. Am kommenden Samstag, 13. Februar, erwartet die BG RW Krefeld in der Bundesliga-Dreiband den BCC Witten. Die Wittener sind mit zurzeit zwei Punkten Vorsprung ein unmittelbarer Tabellennachbar der Krefelder, und daher ist ein Punktgewinn aus Krefelder Sicht im Bereich des machbaren. Es wird dabei zu folgenden Paarungen kommen: Krefelds Nummer Eins, Thorsten Frings, spielt gegen den belgischen Weltklasse-Spieler Eddy Leppens, Gerwin Valentijn trifft auf den starken türkischen Spieler Savas Bulut, Barry van Beers bekommt es mit dem deutschen Nationalspieler Ronni Lindemann zu tun, und Orhan Erogul spielt gegen Volker Baten.

Einen Tag später, am Sonntag, 14. Februar, tritt der derzeitige Tabellendritte, der BC Magdeburg, in Krefeld an. In diesem Kampf ist vieles möglich, aber in jeden Fall wird es hochklassigen Billardsport zu sehen geben. Die Paarungen sind wie folgt: Thorsten Frings gegen den momentanen Weltranglistendritten Dick Jaspers aus den Niederlanden, Dirk Weeremans trifft auf den europäischen Spitzenspieler aus Dänemark Dion Nelin, Wesley de Jaeger bekommt es mit Markus Schönhoff zu tun, und Orhan Erogul kämpft gegen Christian Zöllner um Gewinnpunkte. Beide Kämpfe sind bespickt mit hochkarätigen Dreibandspezialisten, damit wird den anwesenden Zuschauern viel geboten, und der Verein BG RW Krefeld erhofft sich die nötige Unterstützung vieler Gäste.

Der Spielbeginn ist am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei, und gespielt wird an der Uerdinger Straße 2 in der ersten Etage.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Doppelter Heimspieltag für BG RW Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.