| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eisprinzessinnen fahren zur DM

Eiskunstlaufen. Das Krefelder Trio vom Eissport-Verein Krefeld und Schlittschuh-Club Krefeld, Carlota Bustos Knoblich, Fiona Meisgen und Nicole Heger, startet ab morgen in Mannheim und hofft auf Medaillen.

Vom 12. bis 15.01.2017 werden am Bundesstützpunkt Mannheim (Eissportzentrum Herzogenried) die Deutschen Meisterschaften im Eiskunstlaufen in der Nachwuchs-, Jugend- und Juniorenklasse ausgetragen. Dabei treffen Deutschlands 180 beste Nachwuchshoffnungen in den Nachwuchs-, Jugend- und Juniorenklassen aufeinander. Dem 20-köpfigen NRW Team gehört auch das Krefelder Trio vom Eissport-Verein Krefeld und Schlittschuh-Club Krefeld mit Carlota Bustos Knoblich (SCK), Fiona Meisgen (EVK) und Nicole Heger (SCK) an (), die bereits im Oktober die erforderliche Qualifikationsnorm des Landesfachverbandes erfüllt haben.

Carlota Bustos Knoblich (16 Jahre) gewann im vergangenen Jahr überraschend Bronze in der Jugendklasse und wiederholte diesen Medaillenerfolg nochmals beim Deutschland Pokal im März 2016. Nicole Heger (16 Jahre) errang beim Deutschlandpokal ebenfalls mit dem Gewinn der Silbermedaille einen herausragenden Erfolg, komplettiert vom fünften Rang von Fiona Meisgen (17 Jahre). Die drei Krefelderinnen treffen in diesem Jahr erneut auf eine starke nationale Konkurrenz von jeweils über 40 Teilnehmerinnen in den Jugend- und Juniorenkategorien.

Carlota Bustos Knoblich wird in diesem Jahr in der Juniorenklasse an den Start gehen. Nicole Heger und Fiona Meisgen treten in der Jugendklasse U18 an. Fiona Meisgen macht dabei von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Sie hatte sich sowohl für die Junioren- als auch für die Jugendklasse qualifizieren können. Die Beständigkeit der drei Krefelder Eigengewächse, die bereits seit ihrem vierten Lebensjahr auf dem Krefelder Eis trainieren und seitdem im Heimatumfeld kontinuierlich im Rahmen der möglichen Bedingungen gefördert wurden, ist trotz der Dominanz der Läuferinnen aus den anderen Spitzenlandesverbänden beeindruckend.

Fiona Meisgen (EVK) nimmt bereits zum fünften Mal an den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften teil. 2012 trat sie erstmals in der Nachwuchsklasse der Mädchen an. In 2015 und 2016 gelangen ihr in der Jugendklasse U18 mit Platz 8 und 7 hintereinander zwei Top-Ten-Platzierungen. Beim Deutschland Pokal bestätigte sie ihre gute Leistung mit dem fünften Platz. Neben den intensiven Vorbereitungen auf die Wettbewerbe, stehen für die Oberstufenschülerin des Gymnasiums Fabritianum gleichzeitig bereits die Vorbereitungen auf die kommenden Abiturprüfungen an. Trotz der Doppelbelastung mit Abitur und Leistungssport, strebt Fiona Meisgen bei den kommenden Meisterschaften erneut eine vordere Platzierung an. Ihr Kurzprogramm läuft sie auf einem Musikmedley von Adele und Coldplay, in der Kür auf einem Phil Collins-Medley.

Carlota Bustos Knoblich (SCK) und Nicole Heger (SCK) starteten 2015 erstmals bei den nationalen Meisterschaftswettbewerben. 2016 stellte sich der erste große Erfolg ein. Carlota Bustos Knoblich holte bei ihrem Start in 2016 bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften in der Jugendklasse U18 die Bronzemedaille. Zwei Monate später schafften es Nicole Heger und Carlota Bustos Knoblich beim Deutschlandpokal gemeinsam auf das Podest mit dem Gewinn der Silber- und Bronzemedaille. Seit über 13 Jahren meistern die Krefelderinnen den Spagat zwischen Schule und Leistungssport. Carlota Bustos Knoblich besucht die 11. Klasse der Oberstufe des Maria-Sybilla-Merian-Gymnasiums, Nicole Heger die 11. Klasse des Gymnasiums Marienschule. Beide Läuferinnen streben bei in ihrer dritten Meisterschaftssaison erneut eine gute Leistung an. Ob Medaillenerfolge wie in 2016 möglich sind, hängt sowohl von der Tagesform als auch von der nötigen kleinen Portion Glück ab. Carlota Bustos Knoblich möchte bei ihrem Debüt in der nationalen Juniorenkonkurrenz vor allem ihre derzeit gute Form sowie auch die gute Entwicklung ihrer Dreifachsprünge unter Beweis stellen.

(CM/oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eisprinzessinnen fahren zur DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.