| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eisstockschützen fahren zur Deutschen Meisterschaft

Eisstockschießen. Einen glanzvollen Auftritt legten die männlichen Eisstockschützen es EC Krefeld am Wochenende in der Bundesliga West hin und qualifizierten sich souverän für die Deutschen Meisterschaften, die in Peiting ausgetragen werden. Das Team, das bereits als einer der Favoriten ins Rennen gegangen war, überzeugte auf der ganzen Linie und lag über den gesamten Wettbewerb in der Spitzengruppe. Trotz zweier unglücklicher Niederlagen in den letzten beiden Duellen des Samstags übernachteten sie auf Rang eins.

Dem ließen sie am Sonntag eine weitere ungeschlagene Serie folgen und ließen so zu keinem Zeitpunkt einen Zweifel am Sieg aufkommen. Somit fahren Andreas Treecken, Dirk Meier, Jens Ludes, Karl Wehr und Mats Linger nach Peiting und werden dort darum kämpfen, auch zu nationalen Ehren zu kommen. Die zweite Mannschaft, der überraschend der Aufstieg in die Bundesliga gelungen war, wurde Letzter. Damit steigt das Team um die Talente Sebastian Treecken (14 Jahre) und Jonas Klocke (15) direkt wieder ab, nimmt aber die Erfahrung mit.

Enttäuschend verlief das Wochenende für die ebenfalls favorisierten Damen. Sie fanden über das gesamte Wochenende zu keinem Zeitpunkt zu ihrem Spiel und kamen am Ende nur zu einem fünften Rang. In der Spielgemeinschaft mit der ES Solingen wurde es in der Endabrechnung sogar nur Tabellenplatz sieben.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eisstockschützen fahren zur Deutschen Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.