| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erbe-Geschwister für EM nominiert

Lokalsport: Erbe-Geschwister für EM nominiert
Betreut von Trainerin Claudia Haller empfahlen sich die Zwillinge Helen und Linda Erbe aufgrund ihrer guten Leistungen für die EM der Pony-Dressurreiter. FOTO: NN
Reiten. Neben Hannah sind auch ihre Zwillingsschwestern Helen und Linda am Start.

Die 16-jährige Krefelderin Hannah Erbe wurde vor einigen Wochen Rheinische Meisterin bei den Pony-Dressurreitern. Danach holte sie mit ihrem Großpferd Carlos sogar zweimal Gold bei den Junioren-Europameisterschaften. Für die Europameisterschaften der Pony-Dressurreiter im schwedischen Malmö (5. vom 9. August) wurden nun auch Hannahs jüngere Zwillingsschwestern, die 14-jährigen Helen und Linda Erbe, von der der Bundestrainerin Cornelia Endres nominiert. Durch konstant gute Leistungen mit ihren rheinischen Ponys SFS Charly Brown und Dujardin B empfahlen sich die Schülerinnen von Claudia Haller (Meerbusch) für einen Platz im deutschen Team.

Zusammen mit Nadine Krause und Lana Raumanns (beide Hessen) treten die beiden Rheinländerinnen nach einem speziellen Vorbereitungslehrgang in Warendorf mit ihren Ponys die Reise nach Schweden an. Dort werden die Medaillen vergeben in der Mannschafts- und Einzelwertung sowie für die Kür mit Musik am Abschlusstag. Wie auch immer die Ergebnisse in Malmö ausfallen werden, es ist in jedem Fall eine große Ehre und Herausforderung für Linda und Helen Erbe, die deutschen Farben in Malmö vertreten zu dürfen.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erbe-Geschwister für EM nominiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.