| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erbe-Schwestern gewinnen Gold und Silber

Reiten. Die Krefelderin Linda Erbe ist neue Deutsche Meisterin der Ponyreiter. Das Doppelpack vervollständigte ihre Zwillingsschwester Helen mit der Deutschen Vizemeisterschaft - ebenfalls im Ponylager. Die 15-Jährige, die wie Helen für den Förderkreis Kreis Dressur Neuss startet und bei Claudia Haller trainiert, schaffte es bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Riesenbeck, die Führung bis zum Schluss zu behalten. Sie entschied vom ersten Tag der Deutschen Meisterschaft mit ihrem zehnjährigen Wallach Dujardin B alle Wertungen der Meisterschaft für sich, nachdem sie im vergangenen Jahr bereits DM-Silber errungen hatte. In ihrem letzten Pony-Jahr ist das zum Saisonende nochmal eine Krönung ihrer jungen Laufbahn. Die Richter gaben Linda Erbe für ihre Kür-Vorstellung 78,175 Prozentpunkte. Mit insgesamt 223,940 Punkte verwies sie ihre Zwillingsschwester Helen Erbe mit der Stute White Love B auf den Silberrang. Sie kam in der Kür auf 76,850 und total 221,679 Punkte.

Für das Kür-Finale setzte sie auf eine seit mehr als drei Jahren bewährte Choreographie. Da erklangen Disco-Hits wie Staying Alive, Daddy Cool und Endless Love. "Dujardin B war heute überhaupt nicht müde und total motiviert, hier den Sieg einzufahren. Die Schritt-Pirouette und unsere Trab- und Galoppverstärkungen haben sich wirklich gut angefühlt", sagte die Siegerin.

Für Helen Erbe und White Love B zählt der Deutsche Vizetitel neben Einzel-Bronze auf der letztjährigen Pony-Europameisterschaft und Platz vier beim diesjährigen Preis der Besten zu ihren bisher größten Einzel-Erfolgen. Bei der Siegerehrung nahmen Linda und Helen Erbe die Glückwünsche vom Hausherr und vierfachen Olympiasieger Ludger Beerbaum entgegen, der gerade von den Olympischen Spielen in Rio mit Mannschafts-Bronze bei den Springreitern heimgekehrt war.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erbe-Schwestern gewinnen Gold und Silber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.