| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erfolgreiche Starts der Uerdinger Schwimmer

Lokalsport: Erfolgreiche Starts der Uerdinger Schwimmer
Auch Pia Schulte kam über 50-m-Brust aus Podest. FOTO: SVB
Schwimmen. Viele Aktive des SV Bayer 08 nutzen die letzte Möglichkeit, sich für Kurzbahn-DM in Berlin zu qualifizieren.

An gleich zwei Standorten arbeiteten die Schwimmer des SV Bayer Uerdingen am Feinschliff für das am kommenden Wochenende stattfindende SV-NRW-Finale der Staffelwettbewerbe. Einerseits richtige der VfL Gladbeck zum neunten Mal den Internationalen Volksbank Jugend-Schwimm-Cup aus, bei dem die Uerdinger auf eine starke internationale Konkurrenz trafen. Gleichzeitig war dieser Wettkampf auch die letzte Chance, um sich mit den geschwommenen Zeiten für die Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Berlin (14. bis 17. Dezember) zu qualifizieren. Während Emilie Boll (2001) und Lynn Henke (2002) ihre Tickets für Berlin bereits sicher haben, mussten einige Vereinskollegen neue Bestzeiten schwimmen. Allen voran tat dies Paula Schulte (2001). Über 50m Brust für Berlin bereits qualifiziert, schwamm sie im Vorlauf mit 0:32,86 min. auf den 2. Platz hinter der deutschen Meisterin Jessica Steiger (1992) und qualifizierte sich damit für das Finale. Dort schlug sie mit noch einmal verbesserter Zeit von 0:32,72 min. als Dritte an. Über 200m und 100m Brust ließ sie in der Folge mit 2:38,46 min., bzw. 1:13,66 min. weitere persönliche Bestzeiten folgen. Über 50m und 200m Brust reichten diese Zeiten aus, um sich für die besagten deutschen Kurzbahnmeisterschaften zu qualifizieren. Die finalen Ergebnisse gibt der Deutsche Schwimmverband allerdings erst am 30. November bekannt. Nur wer es in den Qualifiaktionslisten des Deutschen Schwimmverbandes (DSV) unter die Top 100 geschafft hat, kann in Berlin an den Start gehen.

Weitere persönliche Bestzeiten konnten sich zudem Ann Kathrin Wutz (2000), Svea Hess (2000), Malin Beuse (2001), Emilie Boll (2001) und Lara Grunefeld (2002) sowie Leon Müntjes (1999), Nico Stammen (2000) und Jonas Klemm (2000) sichern. Über Podestplätzen konnten sich Lynn Henke (Gold über 100m Brust; Silber über 200m Freistil), Lara Grunefeld (Silber über 100m Brust; 2x Bronze über 200m Lagen & 200m Freistil), Paula Schulte (Bronze über 50m Brust), Jonas Klemm (Bronze über 100m Freistil) und Leon Müntjes (Bronze über 200m Brust) freuen.

Das Trainerteam der E-Jugend wiederum schickte in Bottrop 24 Athleten ins Wettkampfbecken, die insgesamt 23 Podestplätze und Pokale sammelten. Erfolgreich waren vor allem Felix Horstmann (3x Gold, 1x Silber), Luca Eickels (1x Gold, 2x Silber, 1x Bronze), Jona Zimmermann (jeweils 1x Gold, Silber, Bronze) und Jona Wallerstein (3x Bronze). Beim NRW-Finale in Wuppertal werden 14 Schwimmer der Uerdinger E-Jugend den Großteil der beiden qualifizierten SG-Mannschaften stellen.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erfolgreiche Starts der Uerdinger Schwimmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.