| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ex-Profi Wolfgang Lüttges wird heute 65 Jahre alt

Fussball. Sein 65. Lebensjahr vollendet am heutigen Tag der frühere Uerdinger Profi Wolfgang Lüttges. Der offensive Mittelfeldspieler, der aus der Jugend des VfB Uerdingen stammt, kann auf insgesamt zwei Engagements im blau-roten Dress zurück blicken. 1972 holte ihn Trainer Klaus Quinkert von Bayer Leverkusen zurück in seine Heimat. Durch seine guten Leistungen wurde auch andere Erstligisten auf ihn aufmerksam und so folgte er 1975 - trotz des ersten Uerdinger Bundesligaaufstiegs - dem Ruf von Trainerlegende Helmut "Fiffi" Kronsbein zu Hannover 96. Von Heinrich Löhr

Zur Zweitligaspielzeit 78/79 kehrte Lüttges nach Uerdingen zurück. Unter dem kürzlich verstorbenen Trainer Horst Buhtz folgte seine stärkste Spielzeit im blau-roten Dress. Die 22 Tore, die er in 36 Saisonspielen erzielte, hatten maßgeblichen Anteil am zweiten Uerdinger Bundesligaaufstieg, der am Ende dieser Spielzeit stand.

"Mit ihm war es nie langweilig", erinnert sich sein langjähriger Kapitän Paul Hahn an seinen ehemaligen Mitspieler. Um dann lachend anzufügen, "Meistens spielte er Weltklasse, manchmal aber auch nur Kreisklasse." Weltklasse war seine Leistung am 2. September 1978, als er beim 3:3 bei Rot-Weiß Essen - unter anderem mit Frank Mill im Essener Trikot - alle drei Uerdinger Tore erzielte. Insgesamt bestritt Lüttges 154 Pflichtspiele für Uerdingen, in denen er 62 Tore erzielte. In der ewigen Torschützenliste der Uerdinger sichert ihm das Platz fünf. Lüttges, der heute in Krefeld wohnt, wechselte später noch zu Viktoria Köln.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ex-Profi Wolfgang Lüttges wird heute 65 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.