| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fehrmann spielt heute um den Einzug ins Finale

Tennis. Die Tennis-Verbandsmeisterschaften sind in der Endphase angekommen. In 24 Konkurrenzen gab es über sieben Tage lang auf den Anlagen des NBV Velbert sowie des TC GW Ratingen spannende Ballwechsel. Morgen werden ab 10 Uhr die Endspiele ausgetragen. Von Alex Gruber

Zahlreiche hiesige Teilnehmer sind in den vergangenen Tagen ausgeschieden. Im Wettbewerb befindet sich noch die für den TC Rheinstadion spielende Krefelderin Chrismie Fehrmann. In der Altersklasse der Damen 60 trifft sie heute Vormittag im Halbfinale auf ihre Vereinsgefährtin Doris Niepenberg.

Mit dem Krefelder Jens Janssen musste sich der letzte hiesige Teilnehmer bei den Herren A verabschieden. Der ehemalige Blau-Weiße verlor im Viertelfinale gegen Cameron Smith (Solinger TC) recht deutlich mit 1:6, 4:6. Auch für den Bezirks-Vizemeister Thomas Hanzen ist das Turnier vorzeitig beendet. Der St. Huberter unterlag gegen Hermann Gertmann (Rochusclub) ebenfalls in zwei Sätzen, und zwar mit 2:6, 6:7.

Bei den Herren 40 standen sich am Freitagabend der Kempener Thomas Bergmann sowie der Schiefbahner Andre Jäger im Viertelfinale gegenüber. Das Ergebnis lag bei Redaktionsschluss aber noch nicht vor. Bergmann war kampflos durch das Achtelfinale marschiert. Jäger hatte das deutlich schwerer. Der Verbandsligist musste gegen den Duisburger Arnd Grotstollen über die volle Distanz, ehe Jäger mit 5:7, 6:4 und 10:8 gewann.

Bei den Herren 45 hat Johannes Niehsen vom TK RW Kempen den Sprung in das Viertelfinale verpasst. Gegen Michael Werker (TC GW Ratingen) verlor Niehsen mit 6:3, 3:6, 8:10.

Bei den Herren 50 hatten es zwei Akteure des HTC BW Krefeld mit starken Gegnern zu tun. Oliver Pasch traf in der zweiten Runde auf den Essener Oliver Prätorius. Die Nummer zwei der Setzliste war klar überlegen und gewann mit 6:0, 6:1. Ähnlich erging es Horst Starsetzki, der gegen Jörg Silberbach vom TC Bredeney mit 2:6, und 6:7 ausschied.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fehrmann spielt heute um den Einzug ins Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.