| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fischeln verliert nach schwacher Vorstellung 0:1

Fußball. Die bisher schwächste Vorstellung lieferte der VfR Fischeln im fünften Testspiel der aktuellen Vorbereitung ab. Und so stand dann auch für den Oberligisten beim ambitionierten Bezirksligisten MSV Düsseldorf ein 0:1 (0:1) zu Buche. Was zu denken geben sollte, ist, dass der Erfolg des Außenseiters auf Grund von Spielanteilen und Chancen verdient war. Da kann es auch nicht als Entschuldigung gelten, dass mit Lipinski, Orlean, Breuer und Reinert vier Urlauber fehlten, Reichardt erkrankt ist, Durmus privat verhindert und Linser, Recker und Kurzke auf der Verletztenliste stehen. Den einzigen Treffer für die Landeshauptstädter, die noch fünf weitere hochkarätige Möglichkeiten hatten - VfR-Schlussmann Halil Özcelik gehörte zu den besten Fischelnern - erzielte Alon Abelski nach einem Solo (36.). Aus der ideenlosen Offensive der Grün-Weißen verdiente sich einzig Selim Özdemir eine bessere Note. Er prüfte den Düsseldorfer Keeper drei Mal und scheiterte außerdem an Latte (29.) bzw. Pfosten (61., Freistoß).

Fischeln: Özcelik - Kuschel, Wiegers (46. Ergin), Raczka, Enke - Nakaoka (68. Baum), Pappas - Akarca, Machnik, Özkaya - Özdemir.

(WeFu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fischeln verliert nach schwacher Vorstellung 0:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.