| 00.00 Uhr

Lokalsport
Florian Boehnisch startet am Samstag im ADAC Logan- Cup

Motorsoort. Für das JAS-Rennsport Team wird der Kempener Florian Boehnisch am 15. und 16. Oktober in Oschersleben erneut ins Lenkrad des Dacia-Logan-Cup- Rennwagens greifen und ist, wie schon im Vorjahr, mitten im Titelkampf. Boehnisch soll im neuen Team beide Stammfahrer ersetzen, die es bis zur Tabellenführung der Meisterschaft gebracht haben, aber an den kommenden zwei Läufen urlaubsbedingt nicht teilnehmen.

Auf der Suche nach schnellen Fahrern stoß Teamchef Lars Winkler auf Boehnisch. Nachdem dieser in der vergangenen Saison zwei von drei Rennen im Logan Cup gewinnen konnte, hatte es sich rumgesprochen, dass der junge Mann schnell unterwegs ist. Teamchef Winkler zeigt sich positiv gestimmt: "Wir haben für die beiden Läufe Florian Boehnisch für unser Team gewonnen. Er hat schon Erfahrung im ADAC Logan Cup sammeln können und dort auch mit schnellen und schnellsten Rundenzeiten auf sich aufmerksam gemacht. Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende und werden versuchen, unsere Meisterschaftsführung auszubauen." Um nächste Saison mit einer internationale Fahrerlizenz Stufe C an den Start gehen zu können muss Boehnisch beide Rennen mindestens in der ersten Hälfte beenden, doch Boehnisch strebt mehr an: "Da ich in beiden Rennen zwei Drittel des zweistündigen Rennens fahren soll, müsste ich in beiden Rennen auf dem Podium stehen können. Dafür hat mich das Team schließlich geholt. Der Erwartungshaltung will und muss ich gerecht werden."

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Florian Boehnisch startet am Samstag im ADAC Logan- Cup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.