| 00.00 Uhr

Lokalsport
Führungswechsel bei den Preussen

Leichtathletik. Kai Rams übernahm von Rolf Klupsch die Leitung der Leichtathletikabteilung

Auf der Jahreshauptversammlung von Preussen Krefeld Leichtathletik hat sich ein Generationenwechsel vollzogen. Der in der Laufszene bekannte 1. Vorsitzende Rolf Klupsch machte den Weg frei für eine kontinuierliche Verjüngung und Weiterentwicklung der Vereinsführung. Mit Kai Rams (23) übernahm junges Mitglied von Preussen Krefeld Leichtathleten den Staffelstab. Kai Rams, bisher Trainer und Veranstaltungsorganisator im Verein, sammelte im zurückliegenden Jahr erste Erfahrungen in der Vorstandsarbeit und erklärte sich bereits, Rolf Klupschs Nachfolge anzutreten.

Mit 236 Mitgliedern, davon mehr als 150 Kinder und Jugendliche, entwickelte sich der Verein entgegen dem allgemeinen Trend in den letzten Jahren gut. Die Bereitschaft der Mitglieder und auch der Eltern zur Unterstützung der Vorstands- und Trainerarbeit im Verein ist groß. Die umfangreichen Verdienste des scheidenden Vorsitzenden Rolf Klupsch durch seine über Jahrzehnte geleistete Arbeit für den Verein und die Krefelder Langläufer wurde gewürdigt. Mit seinem Namen ist die in den 1970-er und -80-er Jahren erfolgreiche Laufgruppe LAZ Krefeld verbunden, die er in den KTSV Preussen Krefeld 1855 überführte, leitete und ausbaute.

Zudem waren Organisation und Durchführung zahlreicher Laufveranstaltungen in den letzten Jahrzehnten mit seinem Namen verbunden. Kai Rams machte deutlich, dass es sein Ziel ist, den eingeschlagenen Weg weiter zu entwickeln und dafür Mitstreiter, insbesondere unter den jungen Mitgliedern und Sportinteressierten, zu suchen. Kai Rams wurde mit großer Mehrheit gewählt.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Führungswechsel bei den Preussen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.