| 00.00 Uhr

Lokalsport
Futsaler des SC Bayer Uerdingen starten in Köln in die Saison

Lokalsport: Futsaler des SC Bayer Uerdingen starten in Köln in die Saison
Lediglich Kapitän Benny Sahel blieb bei Bayers Futsalern. FOTO: scb
Futsal. Mit einer völlig neu formierten Mannschaft geht der SC Bayer Uerdingen am kommenden Samstag in die neue Spielzeit. Zum Auftakt trifft der SC am ersten Spieltag der Westdeutschen-Futsal-Regionalliga auf die Futsal Panthers Köln.

Nach der für die Uerdinger sehr enttäuschenden vergangenen Saison wurde die lange Sommerpause in den vergangenen Monaten genutzt, um neue Strukturen zu schaffen und viele neue Spieler für den Verein zu gewinnen.

Beim Spiel in Köln - Beginn ist um 15.30 Uhr - treffen die Uerdinger auf vier bekannte Gesichter, denn es gab auch zahlreiche Abgänge zu kompensieren, die sich starken Vereinen angeschlossen haben. So wechselten Trainer Jos van Gerven und Frank Brands als Trainerteam zum Deutschen Meister und UEFA-Cup-Teilnehmer Futsal Panthers Hamburg. Torwart Manuel Klon wechselte bereits im Laufe der Saison als zum SV Werder Bremen, wo er die Fußball-Torhüter der U23 trainiert. Im Winter ging auch Oliver Romrig zum Hessenmeister Cosmos Höchst. Dennis Pahl zog es zum deutschen Vizemeister HP Schwerte 05, gleich vier Spieler (Heinze, dos Santos, Löhnebach, Sokolowski) wechselten den Rhein herunter nach Köln, und Samir el Ghoul und Frank Nellissen zog es zurück in die niederländische Heimat zum SV Venray.

Lediglich Kapitän Benny Sahel blieb an Bord. Er freut sich auf die anstehende Saison mit den neuen Mitspielern. Zusammen mit der Krefelder Futsal-Legende Helder Mendez bildet er das Herzstück des neuen Teams. "Wir haben auf dem ersten Blick vielleicht nicht mehr die Qualität der letzten Jahre, doch die Jungs arbeiten hart und haben schnell zu einer guten Einheit gefunden. Außerdem haben wir einige sehr starke Neuzugänge, die jeden Gegner vor Probleme stellen können. Dazu stoßen ein paar Spieler, die pausiert haben", sagt Sahel.

Neuer Trainer der Mannschaft ist Raul de Azevedo, der vom Bonner SC kommt. Dort baute er die Futsal-Mannschaft in den vergangenen drei Jahren auf und etablierte diese in der Regionalliga. Vorrangiges Ziel der Mannschaft ist der Klassenverbleib, die Entwicklung der jungen Mannschaft und die Gewinnung neuer junger Spieler.

Zugänge: Michael Press, Mohammed Redouane, Dennis Prause (alle Bonner SC), Yunus Cetin, Bünny Türkhan, Sven Heese (alle Furious Futsal MG), Sanel Mamic, Robert Nospak (beide Futsal Panthers Köln), Matej Dubravac, Marlon Walta, Sören Schulz, Tarik Benchamma, Marcel Jotic, Lucio Figone (SC Bayer 05 II), Peer Petry, Helder Mendez (beide reaktiviert).

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Futsaler des SC Bayer Uerdingen starten in Köln in die Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.