| 00.00 Uhr

Lokalsport
GEG beginnt Aufstiegsrunde mit Sieg

Pokalrunde. Eishockey: Der NRW-Meister gewann gestern Abend bei der Herner 1b mit 4:1

Die Grefrather EG wurde in der Pokalrunde der Regionalliga West, in der es um den Aufstieg geht, in ihrem ersten Spiel ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann gestern beim 1b-Team des Herner EV mit 4:1 (1:0, 2:0, 1:1). Nach einer dreiwöchigen Spielpause kamen die Blau-Gelben in einem von vielen Strafzeiten geprägten Spiel nur schwer in Schwung und geizten mit Treffern. Trotz zahlreicher Chancen reichte es im ersten Drittel nur zum Führungstreffer durch Dennis Holstein (8.). Bei den wenigen Kontern der Gastgeber war GEG-Torwart Oliver Nilges zur Stelle.

Sein 100. Spiel für Grefrath krönte Stürmer Robby Haazen mit dem Treffer zum 2:0 (26.). Sechs Minuten später sorgte Holstein mit seinem zweiten Tor an diesem Abend für das 3:0. Den Hernern gelang im letzten Drittel noch der Ehrentreffer. Für den Schlusspunkt sorgte Sven Schiefner mit seinem Treffer zum 4:1. GEG-Verteidiger Gerrit Ackers kassierte eine Spieldauer-Disziplinarstrafe und muss im nächsten Match zusehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GEG beginnt Aufstiegsrunde mit Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.