| 00.00 Uhr

Lokalsport
GEG besiegelt vorzeitig den Aufstieg

Eishockey. In der Aufstiegsrunde zur Regionalliga West marschiert die GEG unaufhaltsam dem ersten Platz und damit dem Pokalsieg entgegen. Nach dem 5:0-Erfolg am Freitag im Topspiel gegen den Königsborner JEC legte der NRW-Meister gestern Abend im zweiten Heimspiel innerhalb von 48 Stunden nach und bezwang das 1b-Team des Neusser EV mit 10:3 (4:1, 3:2, 3:0). Damit ist der Aufstieg schon besiegelt. Da die ersten drei Teams dieser Runde hoch gehen, ist der GEG Platz drei schon sicher. Jetzt geht es nur noch um den Pokalsieg. Bereits im ersten Drittel stellte die Mannschaft von Trainer Karel Lang die Weichen durch Treffer von Andre Schroll (2), Carsten Reimann und Sven Schiefner auf Sieg.

Bis zur Hälfte der Begegnung machten erneut Reimann und Tobias Meertz innerhalb von nur 60 Sekunden das halbe Dutzend voll. Eine Sekunde vor der zweiten Pause machte Bergmann seinen Hattrick perfekt. Im Schlussdrittel ergaben sich die Gäste ihrem Schicksal. Levin Markus, Nachwuchsspieler Maximilian Parschill mit seinem ersten Treffer für die Senioren, und Schroll sorgten für das zweistellige Endergebnis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GEG besiegelt vorzeitig den Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.