| 00.00 Uhr

Lokalsport
GEG verlängert mit Kapitän Bergmann und Reimann

Regionalliga. Eishockey: Die beiden Routiniers bleiben an Bord.

Die Grefrather EG hat für die kommende Regionalliga-Saison mit zwei erfahrenen Leistungsträgern verlängert. Zusammen bringen es die beiden Stürmer auf ganze 283 Einsätze für die "Feuervögel". Die Rede ist von den beiden 34-jährigen Routiniers Carsten Reimann und Team-Captain Andreas Bergmann. Beide haben einen großen Beitrag dazu geleistet, dass die GEG in der vergangenen Spielzeit mit Aufstieg, NRW-Meisterschaft und Regionalliga-Pokalsieg ihren Dreifach-Erfolg feiern konnte.

"CR9", wie Carsten Reimann auch liebevoll von den Fans genannt wird, konnte in 22 Spielen satte 26 Treffer und 20 Assists beisteuern und dadurch Rene´ Reuter in der "ewigen vereinsinternen Torjägerliste" von Platz eins verdrängen. Auch Andreas Bergmann ist an der Niers nicht mehr wegzudenken. 154 Einsätze mit 63 Toren und 140 Assists stehen für ihn zu Buche. Kein anderer "Phoenix" hat häufiger das blau-gelbe Trikot für die GEG getragen oder häufiger gepunktet. Auch in der kommenden Spielzeit wird die Nummer 22 das "C" auf der Brust tragen. "Carsten und Bergi werden uns auch in der Regionalliga viel Freude machen. Beide wissen mit ihrer großen Erfahrung einfach, wo der Hase lang läuft, haben ein gutes Auge und verfügen über ein gutes Stellungsspiel," sagt Trainer Karel Lang. Die Zusammenstellung der Mannschaft schreitet rasch voran, so dass sich die Phoenix-Fans bereits in Kürze über weitere Vollzugsmeldungen freuen dürften.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GEG verlängert mit Kapitän Bergmann und Reimann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.