| 00.00 Uhr

Lokalsport
Germania Oppum unterliegt im Derby gegen Anrath

Handball-Landesliga. Die DJK Germania Oppum verlor beim TV Anrath mit 24:26 (12:16). "Wir haben nie richtig zu unserem Spiel gefunden, deshalb war es eine verdiente Niederlage", erklärte Trainer Sebastian Welsch. Entscheidender Faktor in der ersten Hälfte war die unzureichende Zweikampfführung der Oppumer bei ihrer 5-1-Deckung. Immer wieder taten sich Lücken auf. Nach dem Wechsel auf 6-0 klappte es bei der Germania in der zweiten Hälfte besser, dafür war nun die Offensive ein Problem. So kam Oppum zwar heran an die Hausherren (17:19), schaffte die Wende aber nicht mehr. Zusätzlich war für die Germania ärgerlich, dass sich Marc Kremers (Knie) und Artur Walter (Sprunggelenk) verletzten.

Oppum: Hofer, Kneissl - Krantzen (9), Vogel (5), Ahmed (2), J. Pudeg, Seibel (1), Fischer (3), Walter, Rommel (1), Welsch, Kutscha, Kremers (3)

(alg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Germania Oppum unterliegt im Derby gegen Anrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.