| 00.00 Uhr

Lokalsport
Germania Oppum will die Saison gut zu Ende bringen

Handball-Landesliga. Die DJK Germania Oppum trifft im letzen Heimspiel am Samstag um 17 Uhr an der Scharfstraße auf den ASV Süchteln. Die Gastgeber wollen den ASV in der Tabelle unbedingt auf Abstand halten und den einstelligen Platz sichern.

Dazu hofft Coach Sebastian Welsch darauf, dass sein Team die im Laufe der Saison gezeigten Fortschritte mal wieder auf dem Spielfeld unter Beweis stellen. "Wir müssen clever spielen und unsere Chancen nutzen. Wir wollen die Saison gut zu Ende bringen", erklärt Welsch. Die Chancenverwertung war einer der Hauptgründe für die knappe 23:24-Niederlage im Hinspiel gegen Süchteln. Für Fabian Vogel ist es der letzte Auftritt vor heimischem Publikum für die Germania. Der Halblinke wechselt zu Treudeutsch Lank. Nach dem Spiel soll die Saison dann gemeinsam Revue passiert werden lassen.

(alg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Germania Oppum will die Saison gut zu Ende bringen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.