| 00.00 Uhr

Lokalsport
Germania Oppum zwischen Hadern und Zufriedenheit

Landesliga. Die DJK Germania Oppum kam zu Hause gegen die Turnerschaft Grefrath zu einem 27:27 (14:15). Gegen die starken Gäste schwankte die Stimmung der Oppumer nach dem Spiel zwischen Zufriedenheit und dem Hadern mit den eigenen Fehlern. Denn Germania führte mehrmals mit drei Toren, brachte den Gegner mit Fehlern aber immer wieder ins Spiel zurück. "Am Ende ist es ein gerechtes Unentschieden. Wir haben uns reingekämpft. Wir sind zufrieden, waren aber in einigen Szenen zu überhastet", sagte Trainer Sebastian Welsch. Marc Kremers spielte erstmals seit Monaten wieder für die Hausherren. Wichtig für Oppum war, dass die Bank voll besetzt war und Welsch viel durchwechseln konnte.

Germania Oppum: Hofer, Kneissl - Krantzen (6), Vogel (6), Ahmed (2), J. Pudeg, Seibel, Fischer (4), Walter (6), Rommel, Welsch, Musch, Kutscha, Kremers (3)

(alg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Germania Oppum zwischen Hadern und Zufriedenheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.