| 00.00 Uhr

Lokalsport
Gruppen im Amateurfußball stehen fest

Fußball. Der Fußballverband Niederrhein hat gestern die Gruppeneinteilungen für die kommende Saison in den höheren Klassen des Amateurfußballs bekannt gegeben, also von der Oberliga bis hinunter zur Bezirksliga. Ranghöchste Teams aus unserem Kreis sind dabei der KFC Uerdingen und der VfR Fischeln, die beide in der Oberliga spielen. Neu in der Liga sind die Regionalliga-Absteiger Spielvereinigung Velbert und der FC Kray sowie der SC Cronenberg, VfB Homberg und die Sportfreunde Baumberg.

Nachdem in der Landesliga nach dem Abstieg des VfB Uerdingen und der DJK Teutonia St. Tönis kleine hiesigen Teams mehr vertreten sind (aus dem Kreis 6 allerdings die drei Grenzland-Mannschaft 1. FC Viersen, Union Nettetal und VSF Amern sowie der TSV Meerbusch II) ist die Bezirksliga die zweithöchste Spielklasse. Und da dürften sich die fünf hiesigen Vertreter gleich doppelt freuen. Zum einen sind Teutonia St. Tönis, VfB Uerdingen, DJK/VfL Willich, VfL Tönisberg und der SV Grefrath allesamt in einer Gruppe (der Gruppe 3) gelandet, zum anderen gesellen sie sich in jene Gruppe, in der fast alles Teams aus dem Kreis 4 Mönchengladbach/Viersen kommen. Das bedeutet kurze Wege zu den Spielen, wahrscheinlich viele Zuschauer, die ihre Mannschaften auch zu Auswärtspartien begleiten, eine ganze Reihe an Lokalderbys, und: Die sportlich stark aufrüstenden Teams aus dem Moerser Raum, allen voran der GSV Moers und der SV Scherpenberg, spielen nicht mehr in der gleichen Gruppe.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Gruppen im Amateurfußball stehen fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.