| 00.00 Uhr

Lokalsport
Herren 75 des CTC droht der Abstieg

Tennis.. Oldies von Blau-Weiß weiter auf dem Erfolgskurs. Vierter Sieg für TC Fischeln Von Alex Gruber

Nach der 1:5-Niederlage gegen Bayer Wuppertal steht der Klassenverbleib der Herren 75 des Crefelder TC in der Niederrheinliga auf der Kippe. Nach vier Spielen hat die Mannschaft um Teamchef Hans-Georg Möllerfrerich nur zwei Punkte auf dem Konto und liegt auf dem vorletzten Rang. "Wuppertal war der erwartet schwere Gegner und ist Gruppensieger. Wir spielen nun gegen Reuschenberg um den Klassenerhalt", sagte Möllerfrerich. Gegen Wuppertal waren die Einzel zwar hart umkämpft, doch die Bergischen schlugen in den entscheidenden Momenten die besseren Bälle. Den Ehrenpunkt für den CTC erzielte das Doppel Ralph Mewesen und Klaus Beyer mit einem 10:6 im Champions-Tiebreak. In der 1. Verbandsliga sind die Herren 70 des HTC BW Krefeld auf Erfolgskurs und streben den Aufstieg in die Niederrheinliga an. Auch im fünften Spiel zeigte das Stadtwaldteam eine tolle Leistung und fegte den TC GW Lennep mit 6:0 von der Asche. Mit nunmehr neun punkten führt Blau-Weiß die Tabelle an, hat aber einen Spiel mehr auf dem Konto als der Verfolger NBV Velbert.

Möglicherweise kommt es am Saisonende auf die besseren Matchpunkte an, da beide Teams sich im direkten Vergleich mit 3:3 trennten. Am kommenden Spieltag kommt es zunächst zum Lokalderby zwischen Blau-Weiß und dem TC Traar. Der Tabellendritte TC Traar zeigte sich von der zuletzt erlittenen 0:6-Schlappe gegen den NBV Velbert gut erholt und schickte den TC Kartause mit 5:1 nach Hause. Nach den Einzeln stand der Gesamtsieg schon fest. Den Ehrenpunkt erzielten die Gäste im zweiten Doppel, welches das Traarer Duo Wegling/Siegert im Champions-Tiebreak mit 3:10 verlor.

In der 2. Verbandsliga erkämpften die Herren 70 des Fischelner TC mit dem 4:2 gegen den Düsseldorfer SC den vierten Saisonsieg. Nach einer 3:1-Führung in den Einzeln machte Das Doppel Manfred Berghoff und Werner Grams mit dem vierten Punkt den Sack zu. In der Tabelle der Gruppe C steht Fischeln auf Rang zwei.

Kaum noch eine Chance auf den Klassenerhalt haben die Herren 70 des TC Lindental. Nach der 2:4-Niederlage gegen Langenfelder TC steht die Mannschaft weiterhin am Tabellenende der Gruppe A der 2. Verbandsliga. Eine Vorentscheidung fällt am nächsten Spieltag, wenn die bisher ebenso sieglose TG Willich gegen Lindental antritt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Herren 75 des CTC droht der Abstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.