| 00.00 Uhr

Lokalsport
Heute beginnt die Meisterschaft auf Verbandsebene

Tennis. Vom heute bis zum 18. Juni werden die Tennis-Verbandsmeisterschaften ausgetragen. Die offene Klasse für Damen und Herren sowie die Altersklasse 30 ermitteln ihre Meister und Platzierten auf der Anlage des NBV Velbert. Alle weiteren Altersklassen sind auf der Anlage des TC GW Ratingen im Wettbewerb. Auf beiden Anlagen sind die Organisatoren mächtig beschäftigt, da alles in allem Spiele in satten 24 Kategorien ausgetragen werden.

Bei den Damen sind in Gestalt von Antonia Roessli vom HTC BW Krefeld sowie Laureen Klein (TC Strümp) die beiden Finalistinnen der gerade zurückliegenden Bezirksmeisterschaften mit von der Partie. Insbesondere das Abschneiden der erst 17 Jahre alten Bezirksmeisterin Roessli dürfte interessant werden. Sie trifft am heutigen Montag (17.30 Uhr) in der ersten Runde auf Katja Dijanezevic vom Lintorfer TC. Die 19-jährige Dijanezevic spielt für die Lintorfer Damenmannschaft in der 2.Verbandsliga. Diese erste Aufgabe dürfte für Roessli durchaus machbar sein. In dem 64er-Feld ist auch die 17-jährige Sezin Akin vertreten, die für den TK RW Kempen in der 2. Verbandsliga auf Punktejagd geht. Erste Gegnerin von Akin ist am heutigen Montag um 17.30 Uhr Laura Böhner, die für den TC Rheinstadion antritt.

Bei den Herren ist der Bezirks-Vizemeister Thomas Hanzen vom TuS St. Hubert vertreten, der durch Freilos schon die zweite Runde erreicht hat. Einer der Mitfavoriten ist der Traarer Jens Janssen. Der 33-Jährige, der seine Medenspiele für die Herren 30 des TC Borbeck in der Regionalliga bestreitet, steht auf Rang zwei der Setzliste.

(alg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Heute beginnt die Meisterschaft auf Verbandsebene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.