| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hockey-Damen gehen jetzt auf Abschiedstournee

Krefeld. Für die Damen des Crefelder HTC stehen am Wochenende wieder zwei Spiele auf dem Programm. Am Samstag um 14$Uhr treten sie beim Club Raffelberg an, 24 Stunden später empfangen sie das Team von Rot-Weiss Köln. Nach der Last-Minute Niederlage gegen Blau-Weiss Köln am vergangen Wochenende hat Krefeld kaum noch realistische Chancen auf den Klassenverbleib. Neben einer schwierigen Personalsituation ist vor allem eine harmlose Offensive mit nur zehn Treffern aus sieben Hallenpartien der Hauptgrund für die sehr dürftigen Ergebnisse. Für die Damen von CHTC-Coach Sebastian Folkers geht es in den verbleibenden drei Partien vor allem darum, eine gute Leistung abzurufen.

Der Club Raffelberg ist zwar Aufsteiger, präsentierte sich bisher aber relativ stabil und steht mit drei Siegen auf Rang vier im sicheren Mittelfeld. Im Hinspiel erreichten die Krefelder Damen ein 2:2. Einen Platz besser als Raffelberg liegt Rot-Weiss Köln. Das Team aus der Domstadt kann sich mit vier Siegen und nur drei Punkten Rückstand noch kleine Hoffnungen aufs Viertelfinale machen und wird daher hoch motiviert auftreten.

(nose)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hockey-Damen gehen jetzt auf Abschiedstournee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.