| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSG Krefeld in fünf Testspielen dreimal der Sieger

Lokalsport: HSG Krefeld in fünf Testspielen dreimal der Sieger
Meik Schneider trifft hier beim Sieg der HSG in Hüls. FOTO: T.L.
Handball. Abermals ein mehr als strammes Programm absolvierte dier HSG Krefeld am vergangenen Wochenende. Bei insgesamt fünf Partien feierten sie drei Siege, zweimal verließen sie als Verlierer das Parkett. Den Auftakt bildete am Freitagabend eine 29:32 (17:12)- Niederlage beim Oberligisten TV Aldekerk.

Bis zur 40. Spielminute führte der Drittligist aus Krefeld noch, ehe er am Ende den hohen Trainingsbelastungen der vergangenen Wochen Tribut zollen musste.

Bei der samstäglichen Turnierteilnahme beim TSV Solingen Aufderhöhe sprang ein respektabler zweiter Platz heraus. Erst im Finale gegen den Zweitligisten VfL Eintracht Hagen musste sich die HSG mit 16:20 (10:11) geschlagen geben. Ihre beiden Gruppenspiele hatte sie zuvor souverän gewonnen. 21:10 hieß es gegen den Verbandsligisten MTV Köln und gegen den westfälischen Oberligisten HSG Gevelsberg-Silschede stand am Ende ein 22:14 zu Buche.

Zum Abschluss folgte am Sonntagnachmittag der Besuch bei der Saisoneröffnung des Landesligisten Hülser SV. 38:23 hieß es am Ende standesgemäß für die HSG. Dabei kam sie zunächst nur schwer ins Spiel, zeigte sich erst im Verlauf der Partie, welche Mannschaft in welcher Liga spielt. "Jetzt sind es noch drei Wochen bis zum Saisonstart in Fredenbeck und deshalb werde ich ab sofort die physische Belastung in den Trainingseinheiten, die zuletzt bewusst sehr hoch war, drosseln", gab HSG-Trainer Olaf Mast einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

(hrl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSG Krefeld in fünf Testspielen dreimal der Sieger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.