| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSG Krefeld verpflichtet Ex-Erstligaspieler David Breuer

Handball. Die HSG Krefeld treibt die Kaderplanung für die kommende Spielzeit weiter und mit Nachdruck voran. Gestern präsentierte sie mit dem 33-jährigen David Breuer den bereits dritten hochkarätigen Neuzugang. Der Linkshänder, der im rechten Rückraum zu Hause ist, kommt aktuell vom Spitzenreiter TuS Ferndorf. Dort sorgte er zu Saisonbeginn für Schlagzeilen, als eine - inzwischen überwundene - Krebserkrankung öffentlich wurde. In Breuers Handballvita stehen aber auch zahlreiche Erst- und Zweitligajahre bei TuSEM Essen, dem DHC Rheinland und dem TV Korschenbroich.

Kein geringerer als der heutige HSG-Trainer Olaf Mast war es, der Breuer 2007 nach Korschenbroich holte. Seit drei Jahren wohnt der ausgebildete Diplom-Sonderpädagoge jetzt in Hüls. "Und da ich in meinem Handy die Telefonnummern meiner sämtlichen Ex-Spieler verwahre, habe ich ihn gefragt, ob es Sinn macht, dass er zum Handballspielen immer an der Krefelder Halle vorbei fährt, statt rein zu kommen", erzählt Mast wie beide Seiten zusammen kamen. In der Spielzeit 09/10 war Breuer, der aus Aachen stammt, mit 317 Toren Zweitligatorschützenkönig in Korschenbroich. Mast sieht in ihm aber auch den Spieler, der auf Grund seiner Erfahrung die jungen Akteure mit führen kann.

Was das Ziel für die kommende Spielzeit anbelangt, gibt sich die Führung der HSG weiterhin bescheiden. "Weiter wachsen", "Den nächsten Schritt tun", "Die Marke HSG in Krefeld etablieren", sind die Aussagen, die die Geschäftsführer Manfred Fothen und Thomas Wirtz an der Stelle tätigen. Ähnlich äußert sich auch Neuzugang Breuer. "Irgendwann muss jeder, der nicht zu den Spielen der HSG Krefeld geht, das Gefühl haben, etwas zu verpassen. Ich möchte mithelfen, dieses Ziel zu erreichen", sagt der Krefelder Bürger Breuer.

(HL)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSG Krefeld verpflichtet Ex-Erstligaspieler David Breuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.