| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSV empfängt Düsseldorf zum Niederrheinderby

Rollhockey-Bundesliga. Am Samstag, 13. Februar, trifft der Hülser SV in der Bonhoefferhalle auf den TuS Düsseldorf-Nord. Anpfiff der Partie in der Rollhockey-Bundesliga ist um 18 Uhr. Dabei will der HSV unbedingt Wiedergutmachung für das Hinspiel betreiben, als die Krefelder einen ganz schwachen Tag erwischten und deutlich mit 3:12 verloren. Wenn die Hülser an die starken Leistungen der jüngsten Heimspiele anknüpfen, dürfte dies auf jeden Fall möglich sein. Zwar wurden beide Spiele im Jahr 2016 verloren, allerdings zeigte der HSV, dass er vor allem in eigener Halle mit fast jedem Team der Liga mithalten kann.

Gegen die starken Düsseldorfer wird wieder eine Top-Leistung vonnöten sein, schließlich hat der TuS seinerseits im neuen Jahr eine makellose Punkteausbeute. Zudem wollen die Gäste mit einem Sieg weiter Druck auf das Trio an der Tabellenspitze ausüben. Dies will der HSV möglichst verhindern, denn er kann die drei Punkte im Kampf um die Play-off-Ränge selber gut gebrauchen.

(LS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSV empfängt Düsseldorf zum Niederrheinderby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.