| 00.00 Uhr

Lokalsport
HTC Blau-Weiß: Damen setzen sich in der Spitzengruppe fest

Tennis. Mit einem deutlichen 5:1 gegen Rot-Weiß Düsseldorf haben sich die Tennisdamen des HTC BW Krefeld in die Spitzengruppe der 2. Verbandsliga vorgearbeitet. Daniela Pusch, Antonia Roessli und Sandrta Dzhambazov sorgten mit ihren Einzelsiegen für eine deutliche Führung. Lediglich Cathrin Stöcker hatte mit Hanna Seifert eine starke Gegenspielerin und verlor im Champions-Tiebreak mit 5:10. In den beiden abschließenden Doppeln zeigte sich das Blau-Weiß-Quartett sehr gut eingespielt und gewann zwei weitere Punkte dazu. Da sich der MTV Kahlenberg vom Spielbetrieb zurückgezogen hat, haben die Blau-Weißen nun schon zwei Punkte auf dem Konto. Von Alex Gruber

In der 1. Verbandsliga mussten sich die Damen 30 des Crefelder HTC mit einem 3:3 gegen den TC Rheinstadion Düsseldorf begnügen. Dabei führte der CHTC nach den Einzeln schon mit 3:1. Silke Galla, Anke Seven und Nicola Wellen-van Fürden waren bestens disponiert und fuhren sichere Einzelsiege ein. Pech hatte Gaby Dahler, die sich nach verlorenem ersten Durchgang prächtig ins Match zurück kämpfte und den zweiten Satz deutlich gewann. Im Champions-Tiebreak lagen die Vorteile dann wieder bei der Gegnerin Anika Franz, die mit 10:6 gewann. In den abschließenden Doppeln stellte Düsseldorf die beiden besseren Teams und glich zum 3:3 aus.

In der Niederrheinliga kassierten die Herren 40 des TV 03 SG Krefeld gegen den Borbecker TC eine herbe 0:6-Schlappe. Lediglich Mannschaftsführer Mark-Lothar Claesges konnte seinem Widersacher Stefan Jaudschus lange Zeit Paroli bieten und verlor den Entscheidungssatz nur knapp mit 6:10. Nach zwei Niederlagen liegt der TV 03 SG nun am Tabellenende.

Den ersten Sieg verbuchten die Herren 65 des HTC BW Krefeld. Mit dem 4:2 gegen BW Kamp-Lintfort setzte sich das Team von Kapitän Erwin Niels auf den dritten Platz. Richtig spannend verliefen die Doppel, dabei sorgten Erwin Niels und Jürgen Volland für den Siegpunkt zum 4:2.

Flaute herrscht derzeit bei den Herren 50 des HTC BW Krefeld. Auch im zweiten Saisonspiel der 1.Verbandsliga fasste das Team um Horst Starsetzki keinen Tritt und verlor mit 2:4 gegen den RV Voerde. Damit rutschten die Blau-Weißen auf den vorletzten Platz ab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HTC Blau-Weiß: Damen setzen sich in der Spitzengruppe fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.