| 00.00 Uhr

Lokalsport
HTC Blau-Weiß: Herren 40 verlieren in Remscheid

Lokalsport: HTC Blau-Weiß: Herren 40 verlieren in Remscheid
Michael Kirsten von den Herren 40 des HTC Blau-Weiß Krefeld unterlag in seinem Einzel erst im Champions-Tiebreak. FOTO: Strücken
Tennis.. Die Damen 40 des HTC BW Krefeld sind in der Regionalliga weiter auf Erfolgskurs. Mit dem 6:3-Erfolg gegen den ETB SW Essen notierte das Stadtwaldteam nach vier Spieltagen den dritten Sieg. Von Alex Gruber

Hinter den beiden verlustpunktfreien Spitzenteams TC GW Oberkassel und Kahlenberger HTC liegen die Krefelderinnen nun auf dem dritten Platz der Tabelle. Am kommenden Donnerstag könnte der vierte Saisonerfolg folgen, denn die Gegnerinnen vom TC GG Bensberg sind noch ohne Sieg. Am kommenden Samstag folgt dann der Härtetest im Heimspiel (13 Uhr) gegen den Kahlenberger HTC.

Es waren schon beeindruckende Matches der Blau-Weißen gegen Essen. Stephanie Rottier, Shabnam Siddiqi-El Hatri, Kerstin Villmann und Bettina Hansmann gewannen ihre Einzel allesamt in zwei Sätzen und legten damit vier Punkte vor. Das vorgenannte Quartett spielte dann auch später noch die beiden Doppelpunkte zum Gesamtsieg ein.

Nicht so erfolgreich sind bisher die Herren 40 des HTC BW Krefeld, die gegen den Spitzenreiter der Regionalliga zwar nicht chancenlos waren, letztlich aber deutlich unterlagen. Der SC RW Remscheid spulte sein Programm routiniert ab und gewann mit 7:2. Recht spannend verlief das Spitzenspiel, in dem der für Krefeld spielende Niederländer Fernon Wibier gegen Christian Schäffkes mit 6:7 und 4:6 unterlag. Sehr eng ging es in den Einzeln von Michael Kirsten und Sven Pisters zu. Kirsten unterlag gegen Frank Potthoff nach langen Ballwechseln erst im Champions-Tiebreak mit 3:10. Ebenfalls im Entscheidungsdurchgang verlor Pisters, und zwar gegen Markus Nippes mit 6:10. Die spannendsten Ballwechsel gab es im ersten Doppel, in dem Christophe Thijs und Fernon Wibier im Champions-Tiebreak mit 17:15 gegen das Duo Christian Schäffkes und Bart Beks siegreich waren.

In der Niederrheinliga kamen die Damen 30 des TV 03 SG Krefeld zu einem kampflosen Sieg, da der SV Neukirchen sein Team aus dem Wettbewerb zurückzog und damit auch als erster Absteiger feststeht.

Die erste Niederlage in der Niederrheinliga verbuchten die Herren 50 des HTC BW Krefeld mit dem knappen 4:5 gegen den TC Bredeney. In den ausgeglichenen Einzeln holten Horst Starsetzki, Thomas Engels und Christian Müller-Goedecke die Punkte für die Blau-Weißen. Die Entscheidung über den Sieg fiel im Doppel mit Horst Starsetzki und Stefan Hobrecker, die gegen Arnfried und Ortfried Klipper knapp unterlagen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HTC Blau-Weiß: Herren 40 verlieren in Remscheid


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.