| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hülser SV erwartet heute Abend den TV Anrath

Landesliga. Der Hülser SV empfängt am Freitagabend um 20.30 Uhr den Tabellenletzten TV Anrath in der Halle Reepenweg. Aufgrund von Reparaturarbeiten in der Sporthalle am Reepenweg musste die Partie, die planmäßig vor zwei Wochen stattfinden sollte, verlegt werden. Nach zwei Niederlagen in Serie ist für die Mannschaft von Dominique Junkers gegen den designierten Absteiger aus Anrath ein Sieg Pflicht, um den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga Gruppe 1 nicht zu verlieren. Die Gäste konnten in der gesamten Spielzeit noch keinen Punkt gewinnen.

Ein Selbstläufer wird die Partie für den HSV jedoch nicht. "Aufgrund der geschlossenen Halle konnten wir nicht trainieren und gehen somit unvorbereitet in die Partie", sagt der Hülser Co-Trainer Oliver Cesa. Bei den Anrathern waren Kampf und Einsatzwille in der jüngsten Vergangenheit stets tadellos. Somit lebt die Hoffnung auf einen Ehrenpunkt weiter, ehe das in der Bezirksliga an den Neuaufgabe einer schlagkräftigen Mannschaft geht.

(kg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hülser SV erwartet heute Abend den TV Anrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.