| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hülser SV profitiert von Vergrößerung der Bundesliga

Rollhockey. Der Hülser SV ist geht auch ins Jahr 2016 als Bundesligist. Möglich wurde dies nach dem sportlichen Abstieg in der Saison 2014/15 durch die Aufstockung der Rollhockey-Bundesliga auf elf Mannschaften. Mit großer Euphorie startete die personell leicht veränderte Mannschaft von Trainer José Anacleto in die neue Spielzeit. Durch einen 8:1-Auftaktsieg über die IGR Remscheid stürmten die Hülser überraschend an die Tabellenspitze. Doch danach waren die Leistungen eher durchwachsen. Für die zweite Saisonhälfte haben sich die Grün-Weißen vorgenommen, vielleicht doch noch einmal ins Rennen um die Play-off-Plätze einzugreifen. Von Lucas Schüren

Zum ersten Mal tritt die 2. Herrenmannschaft in der Zweiten Liga an. In der nur sechs (allerdings ziemlich starke) Teams umfassenden Liga kam die Mannschaft im Laufe der Hinrunde immer besser zurecht. Beim Heimsieg gegen Schwerte wurden die ersten drei Punkte eingefahren. In den verbleibenden Partien wollen die Hülser noch unter die ersten Vier kommen.

Höhepunkt des Jahres war der Gewinn der Silbermedaille der U9 bei der Deutschen Meisterschaft im September in Gera. Die von Maurice Ehinger und Matthias Fallasch trainierte Auswahl spielte nach souveräner Qualifikation eine überraschen starke Meisterschaft. Als Gruppenzweiter war der HSV erst im Finale dem RSC Cronenberg unterlegen. Aber auch die anderen HSV-Nachwuchsteams blicken auf ein gutes Jahr zurück. Insgesamt vier Mannschaften qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft in ihrer jeweiligen Altersklasse. So verpasste die U17 die Medaillenränge als Vierter nur knapp, zudem landeten zwei Mannschaften auf Platz sechs. Ein Zeichen für die gute Nachwuchsarbeit im Hülser Rollhockey ist auch, dass Hüls als einer der wenigen Vereine in jeder Altersklasse mindestens eine Mannschaft im Spielbetrieb hat.

Ein Highlight im kommenden Jahr stellt die Deutsche Meisterschaft der U17 dar, die im Juni 2016 in der Hülser Bonhoefferhalle ausgetragen wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hülser SV profitiert von Vergrößerung der Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.