| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hülser SV will heute ins Pokal-Viertelfinale einziehen

Rollhockey. Heute steigt der Hülser SV in den diesjährigen DRIV-Pokal-Wettbewerb ein. Im Achtelfinale trifft der Rollhockey-Bundesligist aus Krefeld zuhause auf den Liga-Kollegen Valkenswaardse RC. Anstoß der Partie ist um 18 Uhr. Der HSV will wie schon im Vorjahr den Einzug ins Viertelfinale schaffen. Die Niederländer spielen mit einer Sondergenehmigung nicht nur im deutschen Ligabetrieb, sondern seit dem vergangenen Jahr dürfen sie auch am deutschen Pokalwettbewerb teilnehmen.

Es begegnen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe. In der Bundesliga sind beide Teams punktgleich, die Hülser rangieren derzeit nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem VRC. Folglich ist eine ausgeglichene Begegnung zu erwarten. Das Hinspiel in der Liga gewannen die Hülser im November aber deutlich mit 7:2. Trainer José Anacleto hätte also sicherlich nichts gegen einen ähnlichen Spielverlauf. Valkenswaardse wirkte zuletzt in der Liga deutlich verbessert, gilt allerdings wie der HSV als sehr auswärtsschwach. Brisanz gewinnt das Spiel dadurch, dass es nur zwei Wochen später zum Rückspiel in der Bundesliga und somit fast zur direkten Revanche kommt.

(LS)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hülser SV will heute ins Pokal-Viertelfinale einziehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.