| 00.00 Uhr

Lokalsport
Japanisches Wasserballteam kommt zum Mastersturnier

Wasserball. Der SV Bayer Uerdingen ist am Wochenende Gastgeber des Herbert-Esters-Turnier für Master-Mannschaften.

Heute und morgen ist wieder eines der größten internationalen Masters-Wasserball Turniere, das Herbert-Esters-Turnier, beim SV Bayer Uerdingen. Die Organisatoren Jens Goldbaum und Jens Oberhoff haben wieder hochkarätige Gegner aus verschiedenen Ländern aktiviert. Wieder dabei sind die Yamagata Sharks, die wie bereits auch im vergangenen Jahr eigens aus Japan für dieses Turnier anreisen. Weitere Mannschaften kommen aus Rumänien, Holland, Polen, Bulgarien, Japan und Italien. Die Bulgarian Bullstars haben dieses Jahr sogar eine weibliche Mannschaft zusammenbekommen, so dass auch die Damen international vertreten sind.

Los geht es am Samstag um 9 Uhr. Gespielt wird auf zwei kleinen Spielfeldern mit 4 x 5 Minuten Spielzeit. Nach dem letzten Spiel am Samstag um 19:30 geht es zur traditionellen Party in der Gaststätte Sorrento. Am Sonntag geht es mit den Platzierungspielen weiter. Das letzte Spiel ist um 14:45. Bis dahin ist der Aquadome für den öffentlichen Schwimmbetrieb geschlossen.

"Es kamen Jahr um Jahr immer mehr internationale Mannschaften hinzu, so dass das HET sich zu eines der besten Masters-Turnieren entwickelte. In diesem Jahr haben wir uns noch einmal selber getoppt. Noch nie hatten wir so viele internationale Gäste", sagt Organisator Jens Oberhoff.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Japanisches Wasserballteam kommt zum Mastersturnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.