| 00.00 Uhr

Lokalsport
John F. Bruhnke will nicht klagen

Lokalsport: John F. Bruhnke will nicht klagen
Alexandros Kazantzidis ist gesperrt - wie lange, weiß er aber noch nicht.
2.regionalliga. Basketball: Bayers Basketballer empfangen heute die BG Bonn-Meckenheim.

Die Zweitregionalliga-Basketballer des SC Bayer 05 Uerdingen starten heute mit einem Heimspiel gegen die BG Bonn-Meckenheim (20.30 Uhr, Bayer-Sporthalle Löschenhofweg) ins neue Jahr. In einer Liga, in der den Tabellenvierten vom Tabellenelften nur zwei Siege trennen, ist von der Tabelle aus gesehen jedes Spiel ein Nachbarschaftsduell.

So auch das heutige zwischen den Uerdingern und den ehemaligen Bundeshauptstädtern. Die Bonner (Sechster) sind den Bayer-Riesen (Siebter) nicht nur einen Tabellenplatz, sondern auch einen Sieg voraus. Dahinter lauert mit lediglich einem Sieg Polster schon ein Abstiegsrang.

Die Voraussetzungen dazu sind weiterhin schlecht: Noch immer nagt der reduzierte Trainingsbetrieb (Hallenproblematik) an der Konstanz der Korbjäger, zudem sind die beiden Leistungsträger Jörg Rottgardt - von der Heiden und Benjamin Luzolo durch jeweiligen Familiennachwuchs im Dezember derzeit um ihren Schlaf gebracht.

Weiterhin fehlen wird Marvin Heckel: Der talentierte Nachwuchs Point Guard trainiert zwar wieder, doch ein "Fremdkontakt" ist - auf Anweisung der Ärzte - erst ab Mitte Januar möglich. Auch Alexandros Kazantzidis wird nicht auflaufen können: Nach der Disqualifikation im Spiel gegen Köln ist der junge Center vorläufig gesperrt. Eine Entscheidung des Spielleiters in Bezug auf die Länge der Sperre steht noch aus. "Natürlich würde ich lieber mit Heckel und Kazantzidis spielen, doch klagen bringt uns nicht weiter. Unser Saisonziel heißt, nach wie vor, Klassenerhalt, und da gelten keine Entschuldigungen", sagt SC-Trainer John F. Bruhnke, dessen Mannschaft das Hinspiel in Meckenheim mit 79:70 für sich entschied.

(sen)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: John F. Bruhnke will nicht klagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.