| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jugendcheftrainer von Real Madrid ist beim Bayer-Camp

Fußball. Beim Jugendfußballcamp von Real Madrid, das die Königlichen in der ersten Woche der Sommerferien gemeinsam mit dem SC Bayer Uerdingen auf der Sportanlage am Löschenhof veranstalten, rückt der angestrebte Teilnehmer-Weltrekord immer näher. Bis gestern sind bei den Veranstaltern 398 Anmeldungen eingegangen; die bisherige Rekordmarke, aufgestellt vom FC Barcelona, liegt bei 435. Die 436. Anmeldung erhält einen zusätzlichen Preis: ein Extra-Trikot-Set aus Jubiläumsjahr 2012, wo der Club seinen 110. Geburtstag feierte. "Wir werden in der Woche über 30 Trainer einsetzen und auf sechs Plätzen am Löschenhofweg trainieren", erzählt der NRW-Leiter der Real Madrid Foundation Clinics, Ronny Kockel.

Wie die Real Madrid Foundation Clinics gestern bekannt gab, wird während der gesamten Woche vom 29. Juni bis zum 3. Juli mit Ivan Guerrero einer der Techniktrainer von Real Madrid und zugleich Jugendcheftrainer der Foundation die Talente unter die Lupe nehmen - zumal einer der Teilnehmer nach dem Camp eine Einladung nach Madrid erhalten wird, um dort ein Probetraining zu absolvieren. 20 weitere Teilnehmer aus Krefeld werden anschließend zum NRW-Finale eingeladen und haben dort ebenfalls die Möglichkeit, sich einen Platz in Madrid zu sichern.

Die Teilnahme am Camp, das am 29. Juni 2015 startet, kostet 219 Euro und ist für Mädchen wie Jungen möglich. Darin enthalten sind 30 Stunden Fußballtraining an fünf Tagen, ein Trikot der Real Madrid Foundation, ein Real Madrid Trainingsfußball und Trinkflasche sowie Vollverpflegung für die Kinder. Anmeldungen sind möglich unter www.frmclinicsgermany.com.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jugendcheftrainer von Real Madrid ist beim Bayer-Camp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.