| 00.00 Uhr

Lokalsport
KEV ohne Chance mit Minikader gegen Bad Tölz

Jugend-Eishockey. Nicht viel zu holen gab es an diesem Wochenende für das DNL-Team des KEV'81 , das beim EC Bad Tölz mit 3:7 und 4:7 unterlag. Vor der Reise in den Süden musste Trainer Ville Vaija noch kurzfristig neben den Dauerverletzen zusätzlich auf Jason Hinz und Joey Luknowsky verzichten, die krankheitsbedingt passen mussten.

Dennoch gelang es dem Krefelder Minikader, in beiden Partien jeweils einmal in Führung zu gehen. Insbesondere das Passspiel nach vorne klappte gut. Allerdings gab es in der Abwehrreihe viele leichtsinnige und individuelle Fehler vereinzelter Spieler, die Bad Tölz danach wieder ins Spiel zurück brachten. Nach vorne hin wurde es danach für Krefeld immer schwerer, denn die Abwehr der Tölzer verteidigte wie eine Einheit und blockte auch immer wieder sehr viele Schüsse des KEV. Durch den Rückstand bedingt änderte Vaija die Strategie und ließ in der Offensive eine risikoreiche Taktik spielen. Dies hatte jedoch nicht den erhofften Erfolg. Bad Tölz profitierte davon, dass Krefeld alles auf eine Karte setzte und machte im entscheidenden Moment die Tore.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: KEV ohne Chance mit Minikader gegen Bad Tölz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.