| 00.00 Uhr

Lokalsport
KEV reist zu den Eisbären nach Berlin

Jugendeishockey. Für das DNL-Team des KEV'81 kommt es an diesem Wochenende zum Aufeinandertreffen mit dem Nachwuchs der Eisbären Berlin, wo am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr im Wellblechpalast gespielt wird.

Die Bundeshauptstädter sind in der Vorrundengruppe B hinter Köln auf dem zweiten Platz gelandet und gelten in der Deutschen Nachwuchsliga als eines der drei Topteams. Allerdings ist die Mannschaft von Ex-Pinguin Steffen Ziesche stark von ihrer Aufstellung abhängig. Mit Max Adam, Charlie Jahnke und Vincent Hessler sind drei Spieler im Kader, die ein Spiel entscheiden können, aber zumeist in der Oberliga bei Fass Berlin oder zuletzt bei den Profis unter Trainer Uwe Krupp Einsatzzeiten bekamen. Beim KEV hingegen sieht es eher aufgrund des Krankenlager etwas mau aus. Neben dem Langzeitverletzten Erik Buschmann fällt auch Patrick Demetz mit eienr schulterverletzung aus. Auch Darren Mieszkowski hat Probleme mit der Schulter, sein Einsatz in der Schwebe. "Hinzu kommt noch der ein oder andere Spieler, der sich eine Erkältung eingefangen hat", sagt Schmitz, der mit maximal drei Blöcken ins Rennen gehen wird. Der Krefelder Übungsleiter selber hat am Wochenende eine Deutschlandreise vor sich. Gestern ging es mit den Pinguinen nach München, am Samstag morgen geht es mit dem Flugzeug weiter nach Berlin.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: KEV reist zu den Eisbären nach Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.