| 00.00 Uhr

Lokalsport
KFC spielt am Karnevals-Samstag

Regionalliga. Fußball: Am 10. Februar ist Wegberg-Beeck zu Gast. Montag ist Trainingsbeginn.

Beim KFC Uerdingen beginnt am kommenden Montag die Vorbereitung auf die Restsaison 2017/18. Gestern gab der Verein neue Termine bekannt. Das ausgefallene Heimspiel gegen den SC Wegberg-Beeck wurde vom Verband für den Karnevals-Samstag (17 Uhr) terminiert. Bereits am 4. Februar findet in der Grotenburg das Viertelfinalspiel im Niederrheinpokal gegen Rot-Weiß Oberhausen statt. Zwei Terminverschiebungen von Samstag auf Sonntag gibt es im Spielplan der Regionalliga. Bei der SG Wattenscheid 09 ist der KFC jetzt am 18. Februar, 15 Uhr zu Gast. Das vielleicht vorentscheidende Spiel um die Meisterschaft gegen den FC Viktoria Köln steigt am 25. März, 15 Uhr, in der Grotenburg. Dann gibt es für die Uerdinger ein Wiedersehen mit dem 51-jährigen Olaf Janßen, der am Dienstag bei den Kölnern das Traineramt von Marco Antwerpen übernahm, den es zum Drittligisten Preußen Münster zog. Der gebürtige Krefelder wechselte in der Jugend vom Hülser SV zum FC Bayer Uerdingen und startete 1985 beim 1. FC Köln seine Profikarriere.

Wann die Uerdinger nach ihrem Trainingsauftakt ein Trainingslager im Süden beziehen werden, steht noch ganz nicht fest. Der geplante Aufenthalt unter der Sonne Spaniens musste wegen des Pokalspiels verschoben werden. Früher kann das Team nicht nach Spanien reisen, weil dort eine russische Mannschaft für vier Wochen ihre Zelte aufgeschlagen hat. Jetzt wird es wahrscheinlich um den 19. Januar herum in die Türkei gehen. Ziel ist dort eine große Hotelanlage mit Sportplätzen in Side, das in der nähe von Antalya liegt.

(hgs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: KFC spielt am Karnevals-Samstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.