| 00.00 Uhr

Lokalsport
KFC spielt gegen Oberligist Velbert nur 0:0

Lokalsport: KFC spielt gegen Oberligist Velbert nur 0:0
Danny Rankl (rechts), der seinen Vertrag beim KFC Uerdingen aufgelöst hatte, erzielte im Testspiel gegen Fischeln zwei Treffer für seinen neuen Verein, den SV Sonsbeck. FOTO: Reichwein
Testspiele. Fußball: Beim Blitzturnier in Moers gab es einen Sieg und eine Niederlage für den VfR Fischeln.

Frei nach dem Motto "seasons best" feierte der VfR Fischeln in der Brauerei Königshof - und das zum dritten Mal in Folge - den überraschenden vierten Platz der vorigen Saison in der Fußball-Oberliga, und gleichzeitig war es die Eröffnung der neuen Spielzeit. In gewohnt humoriger Art und Weise und viel Sachkunde führten der Vorsitzende Thomas Schlösser und Geschäftsführer Thomas Brons durch den Abend. Zu den Höhepunkten gehörte die Vorstellung der neuen Spieler. Auch der Dauerkartenverkauf, neu ins Leben gerufen, ist gut angelaufen. Außerdem scheint die Spielerpatenaktion - auch der ehemalige KFC-Macher "Lakis" gehört ja dazu (die RP berichtete) - ein Renner zu werden. Schon 17 Konterfeis haben Sponsoren gefunden.

Beim Blitzturnier des GSV Moers - Spielzeit: 2 x 25 Minuten - verlor der VfR Fischeln ohne seine Kreativabteilung Kevin Breuer (Städtereise) und David Machnik (beruflich verhindert in der ersten Partie) gegen den klassentieferen SV Sonsbeck durch zwei Tore des Ex-Uerdingers Danny Rankl in der Schlussphase mit 0:2 (0:0). Gegen den Ausrichter gab es danach einen 6:0 (2:0)-Erfolg, wobei hier Maiko Becker (2), Quin Kruijsen, Emre Özkaya, Philipp Wiegers und Dustin Orlean das halbe Dutzend voll machten.

Ohne Tore endete hingegen das Testspiel des KFC Uerdingen am Samstag bei der Spielvereinigung Velbert. Damit ist die Partie gegen den Oberligisten der letzte Test vor dem Schlager am kommenden Freitag gegen den Bundesligisten 1. FC Köln. Diese Partie wird um 19 Uhr in der Grotenburg angepfiffen.

Nach Niederlagen gegen Viersen und Meerbusch drehte Bezirksligist Teutonia St. Tönis im dritten Testspiel, wieder gegen einen Landesligisten, den Spieß nicht nur um, sondern überfuhr den VfL Jüchen-Garzweiler mit sage und schreibe 9:1 (4:0). Jochen Höfler (4), Burhan Sahin (3), Till Konietz und Brian Günther teilten sich dabei den Treffersegen. Nichts zu holen gab es dagegen für den VfL Willich gegen den klassenhöheren 1. FC Mönchengladbach, der mit seiner ziemlich neu formierten Auswahl schon zur Halbzeit alle Weichen gestellt hatte und mit 3:0 (3:0) gewann. Weil Philipp Alker gegen seine ehemaligen Mannschaftskameraden gleich vier Mal erfolgreich war, schlug der SSV Grefrath A-Kreisligist Preussen Krefeld glatt mit 6:0 (2:0). Dennis Hoffmann und Benno Dohmes besorgten da den Rest.

B-Ligist Spielsport Krefeld ließ seinem Sieg unter der Woche gegen den Hülser SV (4:1) gegen die Zweite des VfR Fischeln mit 1:0 (1:0) den nächsten folgen. Ein frühes Selbsttor von Robin Schöps bedeutete dabei die Entscheidung. 24 Stunden später spielte das Suski-Team beim Bezirksligisten SSV Strümp und kam zu einem beachtlichen 3:3 (1:2). Matthias Dennisen und Routinier Michael Capusan (2) trafen dazu. 1:5 (0:1) verlor der VfB Uerdingen, bei dem beide neuen Keeper, nämlich Andreas Dominiak und Leon Pietta, außer Gefecht sind, bei der SG Holzheim, einem Klassenkameraden aus der Bezirksliga-Parallelgruppe. Besser machte es da der A-Ligist SC Schiefbahn, der den PSV Düsseldorf mit 5:1 (2:1) besiegte. Neuzugang Kerim Gürdal (3) und Ken Meyer (2) teilten sich die Tore.

Doppelt im Einsatz, und das in Bezirksliga-Duellen, war der VfL Tönisberg, der immer besser ins Rollen kommt. Beim TuS Grevenbroich wurde 4:2 (1:2) gewonnen, und beim FC Büderich mit 3:1 (0:1). Und in beiden Fällen wurde der Erfolg im zweiten Durchgang klar gemacht, was für Kondition und Moral spricht. Fabian Riesener, Julian Thiel, Dominic Mrosek und Yassine Riad war in Grevenbroich die Vollstrecker, und Julian Thiel (2) und Marc Frackowiak in Büderich.

(VaWe/oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: KFC spielt gegen Oberligist Velbert nur 0:0


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.