| 00.00 Uhr

Lokalsport
KFC trifft im Pokal auf Rot-Weiss Essen, Fischeln in Hiesfeld

Grotenburg: Das ist die Heimat des KFC
Grotenburg: Das ist die Heimat des KFC FOTO: Lothar Strücken
Fußball. Die beiden Krefelder Fußball-Oberligisten VfR Fischeln haben in der zweiten Runde des Niederrheinpokals schwere Aufgaben zugelost bekommen. Das Knallerlos der zweiten Runde erwischte dabei zweifelsohne der KFC. Von Oliver Schaulandt

Die Uerdinger spielen im Traditionsduell gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Essen. Der VfR Fischeln muss zum Ligakontrahenten TV Jahn Hiesfeld reisen. Gespielt wird die zweite Runde zwischen dem 9. und 11. Oktober. Zügig muss dann die Auslosung der dritten Runde erfolgen, da diese bereits am 31.Oktober ansteht.

Unter Leitung von FVN-Fußballchef und Pokalspielleiter Wolfgang Jades wurden die Paarungen für die zweite Runde des Niederrheinpokals gestern Abend bei Rot-Weiß Oberhausen gezogen. Dieses erfolgte aus zwei Töpfen, wobei sich im einen die Regionalligisten befanden, im anderen die 28 Teilnehmer aus Ober-, Landes-, Bezirks- und Kreisliga, also auch die beiden Clubs aus Krefeld. Der Gewinner des Niederrheinpokals schafft den Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals, wo möglicherweise ein Duell gegen einen Bundesligisten wartet.

Die Essener, Gegner der Uerdinger, sind Titelverteidiger und eine ungemein reizvolle Aufgabe die vermutlich auch viele Zuschauer in die Grotenburg locken dürfte. In der ersten DFB-Pokalrunde scheiterte das Team nur denkbar knapp nach Elfmeterschießen am Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Das ist also ein dicker Brocken, der auf die Auswahl von Trainer Michael Boris zukommt.

Eine zumindest vom Papier her leichtere Aufgabe kommt auf den VfR Fischeln zu. Die Auswahl von Trainer Josef Cherfi spielt gegen den TV Jahn Hiesfeld, gegen den es auch in der Oberliga noch gehen wird. Die Hiesfelder spielten gegen den KFC immerhin Unentschieden beim Saisonauftakt, allerdings machen auch immer wieder Gerüchte von finanziellen Schwierigkeiten bei den Dinslakenern die Runde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: KFC trifft im Pokal auf Rot-Weiss Essen, Fischeln in Hiesfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.