| 00.00 Uhr

Lokalsport
KFC steht in dritter Runde

Lokalsport: KFC steht in dritter Runde
Pascal Schmidt eröffnete den Torreigen nach zehn Minuten. FOTO: Lammertz
Pokal. Fußball: Im Niederrheinpokal bezwang der Oberligist den Kreisligisten Gerresheim 10:0. Von Oliver Schaulandt

"Für uns als Kreisliga-Verein ist schon die Qualifikation ein großer Erfolg", hatte der Sportliche Leiter der Sportfreunde Gerresheim, Frank Phleging, vor der gestrigen Partie in der zweiten Runde des Pokalwettbewerbs auf Niederrhein-Ebene gesagt, und diese Runde sollte auch Endstation für seine Mannschaft sein. Gegen den Oberligisten KFC Uerdingen unterlagen die Düsseldorfer erwartungsgemäß mit 0:10 (0:7).

In der Grotenburg, in die die Partie verlegt worden war, hatte KFC-Trainer André Pawlak vorrangig Spieler aufgeboten, die in der Liga bislang noch nicht so zu Zuge gekommen waren. Gegen den A-Ligisten durfte etwa Ahmet Taner ins Tor, Marvin Matten, Maximilian Güll, Johannes Dörfler, Vincent Wagner und Sebastian Hirsch, dem es noch an Spielpraxis mangelt, standen in der Startaufstellung. Das tat dem Spiel aber einen Abbruch. Pascal Schmidt eröffnete den Torreigen nach zehn Minuten, und er war auch an den beiden nächsten Treffern durch Leon Binder (13.) und Sebastian Hirsch (16.) als Vorlagengeber beteiligt. Binder traf vier Minuten später erneut, eine Minute danach war wiederum Schmidt zur Stelle - wie auch in der 34. Minute, als er zum 6:0 traf. Für den Pausenstand sorgte Johannes Dörfler nach 41 Minuten, Vorbereiter war Binder. Nach dem Wechsel machten dann noch Patrick Ellguth (63.), Vincent Wagner (75.) und Fabio Farian (83) den zweistelligen Sieg für den KFC und den Einzug in die nächste Runde perfekt. Die Auslosung für die Partien der dritten Runde im Pokal auf Niederrheinebene ist am kommenden Montag, 26. September, um 18:30 Uhr in den Räumen von Rot-Weiß Oberhausen.

Am Rande: Oberligist Germania Ratingen, gegen den der KFC vor zwei Wochen knapp mit 1:0 gewonnen hatte, hat sich von seinem Trainer Peter Radojewski getrennt. Nachfolger ist der Sportliche Leiter der Ratinger, Karl Weiß, der das Team gestern Abend im Pokalspiel gegen ETB Schwarz-Weiß Essen betreute.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: KFC steht in dritter Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.