| 18.40 Uhr

KFC Uerdingen
Weiler wird am Mittwochabend zur Losfee

KFC Uerdingen: Weiler wird am Mittwochabend zur Losfee
Rene Weilers Handspiel gegen Aachen. FOTO: samla.de
Am kommenden Mittwoch (8. April) wird das Halbfinale im DFB-Pokal ausgelost. Im Anschluss an die Viertelfinal-Partie zwischen Bayer Leverkusen und Titelverteidiger Bayern München wird im Rahmen des "Sportschau Clubs" in der ARD (ab 23 Uhr) Rico Weiler vom Regionalligisten KFC Uerdingen als Losfee fungieren. Ziehungsleiter ist Horst Hrubesch, Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft.

Weiler hatte zuletzt für das Zugeben eines Handspiels vor einem Torerfolg einen Fairplay-Preis erhalten. Schiedsrichter Thomas Altgeld (Bochum) hatte am 14. März in der Nachspielzeit des Spiels Uerdingen - Aachen (1:1) einen Treffer Weilers bereits zum 2:1 gewertet. Doch auf Nachfrage des Referees gestand der Krefelder, den Ball mit der Hand gespielt zu haben. Altgeld nahm das vermeintliche Uerdinger Siegtor zurück und pfiff das Match kurz darauf ab. "Es fiel mir nicht schwer, die Wahrheit zu sagen. Ich wurde so erzogen", hatte Weiler nach dem Spiel erklärt.

Zuvor stehen aber noch die Viertelfinalspiele auf dem Programm. Den Auftakt machen am Dienstag nach Ostern der VfL Wolfsburg und der SC Freiburg (19 Uhr/Live-Ticker). Es folgt die Partie zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim (20.30/Live-Ticker).

Am Mittwoch spielt der letzte im Wettbewerb verbliebene Drittligist Arminia Bielefeld (19/Live-Ticker) gegen Borussia Mönchengladbach, ehe Leverkusen (20.30/Live-Ticker) die Bayern empfängt. Die beiden Halbfinalspiele werden am 28. bzw. 29. April 2015 ausgetragen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

KFC Uerdingen: Weiler wird am Mittwochabend zur Losfee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.