| 00.00 Uhr

Handball
Königshof fertigt Schlusslicht Unitas Haan mit 38:28 ab

Handball: Königshof fertigt Schlusslicht Unitas Haan mit 38:28 ab
Tim Christall erzielte gegen Unitas Haan sieben Tore. FOTO: Seybert
Handball-Oberliga. Handball-Oberligist Adler Königshof hat mit einem deutlichen 38:28 (16:16)-Heimsieg das Tabellenschlusslicht Unitas Haan in die Schranken gewiesen. "Wir sind hochkonzentriert aus der Kabine gekommen und haben das Spiel in der zweiten Halbzeit gewonnen", sagte Adler-Trainer Dirk Wolf.

Bereits in den ersten Durchgang war seine Mannschaft gut gestartet und führte nach elf Minuten - auch dank fünf Treffer aus dem Rückraum von Tim Christall alleine in der Anfangsphase - mit 8:5. Das schönste Tor erzielte aber Alexander Spoo zum 9:5, als ein eigentlich in den Lauf von Sascha Wistuba geworfener Ball am herausgeeilten gegnerischen Schlussmann vorbei ins leere Tor kullerte. Danach mussten die Königshofer die einzige kritische Phase in dieser Partie überstehen. Sie ließen zu viele einfache Gegentreffer zu.

Zudem erwischte der ansonsten bärenstarke Torwart Nils Schmidt seine noch schwächste Periode im Spiel. Und in der ersten Halbzeit waren die Adler nicht nur hinten, sondern auch vorne von Schmidts Paraden abhängig. Denn gefährlich wurden sie vor allem dann, wenn sie kontern durften. Das Umschaltverhalten von Angriff auf Abwehr war die größte Schwäche der Gästemannschaft aus Haan. Unitas ging nie zwar in Führung, aber glich in der 20. Minute erstmals zum 11:11 aus. Von einem 12:15-Rückstand (26.) kamen die Gäste noch einmal zum 15:15-Ausgleich und 16:16-Pausenstand, der gleichzeitig der letzte Gleichstand in der Partie war. In der zweiten Halbzeit spielten die Königshofer bedachter, konterten nur, wenn die Gelegenheit aussichtsreich war, und entwickelten mehr Druck aus dem Rückraum und vom Kreis. Über 24:18 (39.) erspielten sie sich fünf Minuten vor der Schlusssirene den Zehn-Tore-Vorsprung (33:23), den sie auch zum Schluss innehatten.

Adler Königshof: Schmidt, Keber - Tenberken (2), Mensger (5/3), Wistuba (3), A. Spoo (6/1), T. Spoo (3), Christall (7), Heisig (1), Wolf (1), Wingert (4), Spickers (4), Biskamp (1), Mannheim (1)

(sen)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Königshof fertigt Schlusslicht Unitas Haan mit 38:28 ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.