| 00.00 Uhr

Lokalsport
Krefeld wird Austragungsort der Junioren-EM 2017

Rudern. 2017 wird ein Teil der größten europäischen Ruderveranstaltungen in Krefeld auf dem Elfrather See ausgetragen. Zum Testlauf findet vom 7. bis 9. Oktober 2016 bereits die Deutschen Sprint- und Großbootmeisterschaften und vom 21. bis 23. April 2017 die Deutsche Kleinbootmeisterschaft und Junioren Rangliste, eine der größten DRV Regatten mit rund 1000 Teilnehmern, bei dem die Deutschen Meister in den Kleinbootklassen, dem Einer und dem Zweier ohne Steuermann ermittelt werden, statt.

Am 20/21. Mai 2017 kommt dann die Feuertaufe für den Elfrather See, die Junioren-Europameisterschaft. Rund 700 Teilnehmer und bis zu 5000 Zuschauer erwarten die Verantwortlichen des Crefelder Ruder-Clubs und des Regattaverein Niederrhein. Die Planungsgruppe mit dem CRC-Vorsitzenden vom CRC Christoph Lüke, Ehrenvorsitzender Walter Jansen und dem Regattaverein-Vorsitzenden Manfred Schehl arbeitet bereits seit Monaten. Bauliche Verbesserungen rund um den Zielbereich, sowie für die Regattastrecke müssen organisiert werden. Ein Vollalbahnosystem (acht Bahnen) wird neu angeschafft sowie eine neue Startanlage. Damit steigt der E-See zum Hot Spot für Internationale Regatten in der Zukunft auf.

(ST/oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Krefeld wird Austragungsort der Junioren-EM 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.