| 00.00 Uhr

Lokalsport
Krefelder Reiter Vierte beim CHIO

Reiten. Die Dressurmannschaft des Kreisverbandes Krefeld hat beim CHIO in Aachen den vierten Platz im traditionellen Preis des Handwerks belegt. Ein Bus voller Krefelder Fans hatte die vier ReiterChristina Dahl, Nicole Louven, Iris Rommerskirchen und Simone Weichert samt Pferden und jeder Menge Helfern zum Auftritt zum internationalen Reit- und Springturnier nach Aachen begleitet. Die Qualifikation hatte das Quartett im vergangenen Jahr durch den zweiten Platz beim Rheinischen Mannschaftschampionat des Landesturniers geschafft.

Für Silber reichte es beim CHIO zwar nicht, nachdem sich eines der Pferde von der ungewohnten Stadtion-Atmosphäre irritieren ließ, doch freuten sich alle über den tollen vierten Platz, stilecht mit gelb-schwarzen Fähnchen bejubelt vom Krefelder Fan-Club. "Christina Dahl, Nicole Louven, Iris Rommerskirchen und Simone Weichert haben unter Leitung von Mannschaftsführerin Tanja Liepack eine wirklich schöne Kür mit vielen Höhepunkten gezeigt", lobte Kreisverband-Vorsitzende Dr. Britta Schöffmann.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Krefelder Reiter Vierte beim CHIO


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.