| 00.00 Uhr

Lokalsport
Krefelder RuFV gewinnt neuen Wettbewerb

Lokalsport: Krefelder RuFV gewinnt neuen Wettbewerb
Chiara Arens auf Elfensieger startete im A-Mannschaftsspringen für die Reiterfreunde Luisenhof, verpasste aber eine Medaille. FOTO: Thomas Lammertz
Reiten. Bei den Kreismeisterschaften der Reiter wurde erstmals ein Preis für die beste Mannschaft ausgelobt. Von Paul Offermanns und Oliver Schaulandt

Der Krefelder Reit- und Fahrverein ist Premierensieger des Preises der Mannschaften, der bei den jetzigen Kreismeisterschaften in Springen und Dressur zum ersten Mal ausgerichtet wurde. Die Mannschaftsführer Christina Dahl und Sandra Lentsch nahmen stellvertretend für ihren Verein eine Prämie von 200 Euro für seine Jugendarbeit, um den Teamgedanken im Reitsport zu fördern. In diesem neuen Wettbewerb werden die Wertungen der E- und A-Mannschaften Dressur sowie E- und A- Mannschaften Springen zusammengefasst, so dass dadurch die beste Mannschaft ermittelt werden kann.

Erfolgreichster Verein nach Einzeltiteln bei den Kreismeisterschaften, bei denen der RV Bayer Uerdingen Gastgeber war, war ebenfalls der Krefelder RFV mit drei Goldschleifen vor dem Pony-Reit- und Fahrclub Krefeld mit zwei und RV Bayer Uerdingen, RV Lenzenhof und Reiterfreunde Luisenhof mit je einer. In der L-Dressur gab's gleich zwei Kreismeistertitel durch Felicia Carlotta Lammerting (RV Lenzenhof) mit Primetime's Paul und Lena Baackes (Reiterfreunde Luisenhof) mit Golden Moon mit jeweils Wertnote 7,1. Im L-Springen mit Stechen behauptete sich unter sieben Qualifikanten Evelyn Koenen (Pony-Reit- und Ponyclub Krefeld) mit Nakoma als Meisterin vor Kathrin Pasch (Krefelder RFV) auf Chicago Classic und Nina Bleser (Krefelder RFV) auf Arimas. In der M-Dressur, der ranghöchsten Prüfung dieser Veranstaltung, hob sich Nicole Louven (RSV Krefeld) auf Laurino mit 7,6 von den anderen ab.

Ausrichter Bayer Uerdingen freute sich über seine Kreismeisterin Isabel Breitmar in der E-Dressur mit dem zwölfjährigen Schimmel-Schulpferd Copilot. Sie hat damit auch die erste Wertung für den Jugendcup gewonnen wie auch Jacqueline Herzig (Pony-Reit- und Fahrclub Krefeld) mit Scampalo im E-Springen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Krefelder RuFV gewinnt neuen Wettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.